Aktiv Starkes Radsport-Engagement

Wie ŠKODA AUTO Deutschland als Motor des Radsports mit "Rad und Tat" den Breitensport unterstützt

Bei ŠKODA rollen seit über 120 Jahren die Räder! Mit einer Fahrradmanufaktur im böhmischen Mladá Boleslav hat der dynamische Automobilhersteller mit internationalem Format einst angefangen. Bis heute ist die Verbundenheit mit dem Radsport fester Bestandteil der langen Firmentradition und ein wichtiger Eckpfeiler der Markeninszenierung. Auf internationaler Ebene engagiert sich die tschechische Marke seit 13 Jahren als offizieller Sponsor und Fahrzeugpartner der Tour de France und unterstützt die Spanien-Rundfahrt 'Vuelta'.

Auch in Deutschland engagiert sich ŠKODA AUTO Deutschland seit vielen Jahren als Motor des Radsports. Sei es bei den Deutschen Straßenradmeisterschaften, als langjähriger Partner des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) oder beim Benefiz-Event Tour der Hoffnung sowie großen deutschen Jedermann-Rennen.

Bei den Jedermann-Rennen treten Hobby-Fahrer und ambitionierte Ausdauerradsportler gemeinsam in die Pedale. ŠKODA fungiert beim Velodom in Köln, dem Velorace in Dresden sowie der Velotour in Frankfurt am Main nicht nur als Fahrzeugpartner, sondern auch als Namensgeber. Beim Velothon Berlin, den EuroEyes Cyclassics Hamburg und dem Sparkassen Münsterland Giro ist ŠKODA Hauptsponsor und stellt eine Fahrzeugflotte zur Verfügung.

unten weiterlesen


"ŠKODA gehört zu den wenigen Partnern, die dem Radsport in schweren Zeiten die Treue gehalten haben und sich wirklich umfassend engagieren – sprich: nicht nur auf den ganz prominenten Plätzen wie bei der Tour de France, sondern auch im Breitensport. Das ist für mich ehrlich, glaubwürdig und nachhaltig", bestätigte Nachrichtensprecher und ŠKODA Radsportbotschafter Marc Bator im Interview.

Darüber hinaus ermöglichte ŠKODA dem Amateurradsportler Christoph Biermann nach seiner Herztransplantation, die härteste Bergetappe der Tour de France zu bezwingen. Bei einem ŠKODA Aktivtraining bereitete Biermann sich mit Freunden für den Anstieg auf den Mont Ventoux vor. Erfahren Sie in unserem Artikel Christoph Biermann vs. Mont Ventoux die ganze Story mit eindrucksvollen Videos.


Ehrlich, glaubwürdig und nachhaltig!

Jenke am Limit

Besonderes Highlight in diesem Radsportjahr war die Aktion ,Jenke am Limit. Das etwas andere Experiment – powered by ŠKODA‘. Der experimentierfreudige TV-Journalist Jenke von Wilmsdorff wollte herausfinden, wie hart ein Radrennen für einen Amateur sein kann und stellte sich seiner wohl größten Herausforderung: dem Aufstieg auf den legendären Gipfel des Mont Ventoux.

Ob es Jenke am Ende seiner Tortour auf den Berg der Berge geschafft hat und wie er sich unter anderem beim Velodom Köln darauf vorbereitet hat, lesen Sie in unserem Interview "Das etwas andere Jenke Experiment".

Tour de France in Düsseldorf

Im Sommer 2017 geht es erstmalig zum Grand Départ nach Düsseldorf, wo das bedeutendste Radsport-Großereignis der Welt, die Tour de France startet. So viel sei schon mal verraten: ŠKODA AUTO Deutschland hat viele spannende Aktionen und Events geplant.

Falls Sie bis dahin nicht warten können und trotz Winterwetter auf Ihr Fahrrad steigen wollen, lesen Sie unbedingt unseren Artikel "Acht Tipps für das Radfahren im Winter". Gute Fahrt!


Radsport Facts

Mehr zum ŠKODA Radsport-Engagement:

In Touch with ŠKODA.

Das neue Online-Magazin extratouch von ŠKODA AUTO Deutschland ist Ihre neue Web-Adresse für spannende Interviews, aktuelle Hintergrundinformationen, vielseitige Einblicke in die Welt der tschechischen Traditionsmarke und interessante Geschichten über Menschen und aus dem Leben. Willkommen!
Impressum | Datenschutz

Nach oben