Simply Clever ŠKODA Superb: Assistenzsysteme an Bord

Sicherheitstechnologie, die begeistert – der ŠKODA Superb macht beim Thema Sicherheit keine Kompromisse

Mit seinen zahlreichen innovativen Assistenzsystemen macht der ŠKODA Superb das Fahren zu einem echten Erlebnis und zudem noch komfortabler und sicherer. Durch die Einführung des Flaggschiffmodells der tschechischen Traditionsmarke wird der Superb zur Benchmark innerhalb seines Mitbewerberumfelds und die verfügbaren Assistenzsysteme bilden die Speerspitze für Marke und Modell.

Eine ganze Phalanx an aktiven und passiven Assistenzsystemen unterstützt den Fahrer in den verschiedensten Verkehrssituationen und gestaltet das Fahren spürbar angenehmer und sicherer. Innerhalb des umfangreichen Angebots an Assistenzsystemen, die der ŠKODA Superb mitbringt, gibt es mit der Adaptiven Fahrwerksregelung (Dynamic Chassis Control, DCC) inklusive Fahrprofilauswahl eine Funktion, die bei ŠKODA erstmalig zum Einsatz kommt. Ein Modelldebüt hingegen feiert der Frontradarassistent inklusive City-Notbremsfunktion. Der clevere Assistent warnt innerhalb von Geschwindigkeiten von 5 bis 210 km/h vor drohenden Kollisionen. Zusätzlich wird gegebenenfalls eine automatische Teilbremsung oder Vollbremsung durchgeführt. Für Fahrten im Stadtverkehr und Geschwindigkeiten zwischen 5 und 34 km/h erhält der Frontradarassistent Unterstützung durch die City-Notbremsfunktion. Diese beiden Beispiele sind nur ein kleiner Vorgeschmack auf das, was der ŠKODA Superb zu bieten hat - hier stellen wir Ihnen die ŠKODA Superb Assistenzsysteme vor:

unten weiterlesen

ŠKODA Superb Assistenzsysteme Dynamischer Lichtassistent

Dynamischer Lichtassistent

Optimale Ausleuchtung der Straße – der Lichtassistent im ŠKODA Superb schaltet bei Dunkelheit und ab einer Geschwindigkeit von 60 km/h das Fernlicht der Bi-Xenon-Scheinwerfer ein. Zudem überprüft der Dynamische Lichtassistent mittels Multifunktionskamera regelmäßig den aufkommenden Gegenverkehr. Der Clou – kommt dem Fahrer ein Fahrzeug entgegen, wird der Bereich des entgegenkommenden Fahrzeugs maskiert. So wird sichergestellt, dass der Gegenverkehr nicht durch das Fernlicht geblendet wird – simply clever eben!

ŠKODA Superb Assistenzsysteme Adaptive Fahrwerksregelung

Adaptive Fahrwerksregelung (Dynamic Chassis Control)

Verkehrssituationen können sich in Sekundenschnelle ändern – diese möglichen Änderungen erkennt der ŠKODA Superb durch permanentes Erfassen von Daten zur Radposition, der Karosserie und den Dämpferbewegungen. Das ŠKODA Flaggschiff passt sich durch stabilisierende Eingriffe in Dämpfer- und Bremsparameter exakt an diese veränderten Gegebenheiten an. So wird das Motto des Superb - „Travel in Style, Travel in Space“ - zur gelebten Realität.

ŠKODA Superb Assistenzsysteme Ausparkassistent

Ausparkassistent

Die im hinteren Stoßfänger verbauten Sensoren des ŠKODA Superb bewachen den rückwärtigen Ausparkvorgang. Treten Hindernisse auf, wie beispielsweise andere Fahrzeuge oder Passanten, erhält der Fahrer sowohl ein akustisches als auch ein optisches Signal. Kommt es zu einer Notsituation, in der der Fahrer nicht schnell genug reagieren kann, wird ein automatischer Bremsvorgang eingeleitet, um so eine drohende Kollision zu verhindern.

ŠKODA Superb Assistenzsysteme Adaptiver Abstandsassistent

Adaptiver Abstandsassistent (ACC) mit Stauassistent

Der Adaptive Abstandsassistent (ACC) mit Stauassistent des ŠKODA Superb ermittelt durch sein Frontradar die Geschwindigkeit und den Abstand der vorausfahrenden Fahrzeuge. Mithilfe dieser Informationen passt sich der Superb der aktuellen Verkehrssituation an. Hierfür kann der Assistent vor einer bevorstehenden Kollision eigenständig den Bremsvorgang durchführen oder die Geschwindigkeit drosseln. So werden Fahrten im ŠKODA Superb noch sicherer.

ŠKODA Superb Assistenzsysteme Parklenkassistent

Parklenkassistent

Dank Ultraschallsensoren erstellt der Parklenkassistent im ŠKODA Superb ein virtuelles Bild seiner Umgebung. Diese Daten nutzt das Flaggschiff, um daraus kontrollierte Lenkbewegungen für einen eigenständigen Parkvorgang zu berechnen. Der Parkassistent kann hierbei selbstständig in längs oder quer liegende Parkflächen einparken - mühsames Einparken ist damit Geschichte!

ŠKODA Superb Assistenzsysteme Spurwechselassistent

Spurwechselassistent (Blind Spot Detection)

Intelligente Radarsensoren kontrollieren den toten Winkel des ŠKODA Superb. Sobald der Fahrer den Blinker setzt und so einen Spurwechsel signalisiert, wird er durch den Spurwechselassistent mittels eines akustischen und optischen Signals im Seitenspiegel vor möglichen Gefahren gewarnt. Somit wird brenzligen Situationen vorgebeugt.

Mehr erfahren zum ŠKODA Superb:

In Touch with ŠKODA.

Das neue Online-Magazin extratouch von ŠKODA AUTO Deutschland ist Ihre neue Web-Adresse für spannende Interviews, aktuelle Hintergrundinformationen, vielseitige Einblicke in die Welt der tschechischen Traditionsmarke und interessante Geschichten über Menschen und aus dem Leben. Willkommen!
Impressum | Datenschutz

Nach oben