Events ŠKODA macht das Filmfest Hamburg mobil

Hollywoodflair in der Hansestadt mit dem exklusiven VIP-Shuttle-Service in eleganten SUPERB Limousinen

Die Eröffnungsgala des Hamburger Filmfests ist für die Filmbranche ein Pflichttermin. Zur 24. Ausgabe Ende September erschienen nicht nur zahlreiche Stars des deutschen Films, sondern niemand Geringeres als Ewan McGregor ("Star Wars") präsentierte "seinen" Eröffnungsfilm. Mit der Romanverfilmung "Amerikanisches Idyll" gab er sein Regiedebüt – aber überzeugte nicht nur hinter, sondern auch als Hauptdarsteller vor der Kamera. Auch seine Filmpartnerin Jennifer Connelly ließ sich den Ausflug in den Norden Deutschlands nicht entgehen und beeindruckte die wartenden Fans am roten Teppich nicht zuletzt mit ihrer glamourösen schwarzen, bodenlangen Robe.

Neben den Hollywood-Größen McGregor und Connelly tummelten sich auch zahlreiche Stars aus der deutschen Kino- und Fernsehlandschaft auf dem roten Teppich. Schauspielerin Nina Petri, "Grande Dame" Hannelore Hoger und Nachrichtensprecherin Caren Miosga waren nur einige von ihnen, die mit ihrem Besuch beim Filmfest Hamburg ihre Leidenschaft zum Film zum Ausdruck brachten.

Da störte es auch nicht, dass auf einmal Platzregen auf den roten Teppich niederging – neben ihrem kulturellen Angebot ist die Hansestadt schließlich ebenfalls berühmt-berüchtigt für ihre "besondere" Wetterlage. Zudem ist stürmisches Herbstwetter bekanntermaßen auch bestes Kinowetter. Wie passend also, dass das international angesehene Filmfest seinen Besuchern auch in diesem Jahr wieder ein buntes Programm gespickt mit Welturaufführungen und Deutschland-Premieren bietet.

unten weiterlesen


ŠKODA sorgte dabei nicht nur für eine trockene, sondern vor allem für eine komfortable Anfahrt der Stars zum roten Teppich - die tschechische Traditionsmarke stellte mit ihren eleganten SUPERB Limousinen wieder einen exklusiven Shuttleservice zur Verfügung. Dank des markanten Designs ist das Modell ein echter Hingucker und so legten nicht nur die prominenten Gäste des Filmfests einen stilvollen Auftritt hin.

Die richtigen Worte während der feierlichen Eröffnungsgala fand neben dem Hamburger Bürgermeister Olaf Scholz auch Festivaldirektor Albert Wiederspiel. Beide gingen in ihren Reden bewusst auf gesellschaftliche Themen ein und verknüpften somit fiktive Filmwelt und aktuelle Realität. Das Publikum in den Kinosesseln sah mit "Amerikanisches Idyll" dann einen aufrüttelnden Film, bei dem es McGregor gelingt, die Zerbrechlichkeit der bürgerlichen Fassade zwischen Studentenprotesten und Rassenunruhen im Amerika der 1960er Jahre auf die Leinwand zu bringen.

Filmfans können sich noch bis zum 8. Oktober an weit über 100 Produktionen beim international renommierten Filmfest erfreuen. TV- und Kinofilmproduktionen von Mainstream bis Avantgarde werden auf insgesamt 10 Leinwänden in Hamburg zu sehen sein. Dabei wird der Filmpreis traditionell in acht Kategorien an ausdrucksstarke und eindrucksvolle Filme und Filmschaffende verliehen.


McGregor, Scholz & Connelly

Mehr erfahren zum ŠKODA SUPERB:

In Touch with ŠKODA.

Das neue Online-Magazin extratouch von ŠKODA AUTO Deutschland ist Ihre neue Web-Adresse für spannende Interviews, aktuelle Hintergrundinformationen, vielseitige Einblicke in die Welt der tschechischen Traditionsmarke und interessante Geschichten über Menschen und aus dem Leben. Willkommen!
Impressum | Datenschutz

Nach oben