Lifestyle ŠKODA Design: Vom Zeichenbrett auf die Straße

Pure Ästhetik auf vier Rädern – im ersten Teil zeigen wir Ihnen, wie schön der ŠKODA KODIAQ, die VisionS und der ŠKODA FABIA sind

Das ŠKODA Designteam rund um Chefdesigner Jozef Kabaň geht einen jahrelangen Weg, bis ein Entwurf den Sprung vom Zeichenbrett bis in die Serienproduktion schafft. Die Aufgabe der ŠKODA Designer ist es, aus einer Idee ein Endprodukt zu formen, das ausdrucksstark die Marke ŠKODA verkörpert und gleichzeitig über eine ausgewogene Balance von Ästhetik, Emotion und Kraft verfügt.

Dieser Herausforderung widmet sich das Designteam von ŠKODA in einem ganz besonders inspirierenden Ambiente. Am Stammsitz der Marke in Mladá Boleslav arbeiten die Kreativen in einem über 100 Jahre alten Bürgerhaus mit Blick auf den Fluss Jizera. In der Designvilla konzentriert sich die schöpferische Kraft der tschechischen Traditionsmarke. Umgeben von Bildern, die an Arbeiten von Prager Künstlern aus dem vorigen Jahrhundert erinnern, entwerfen 70 kreative Köpfe aus 20 Nationen das Design des ŠKODA von morgen und übermorgen. Für uns Grund genug, um Ihnen in unserer zweiteiligen Reihe „Vom Zeichenbrett auf die Straße" eine Auswahl besonders eindrucksvoller Skizzen und Studien vorzustellen. Den Anfang machen der ŠKODA KODIAQ, das Showcar VisionS und der ŠKODA FABIA.

ŠKODA FABIA: Zwischen Vision und Realität

Modern, dynamisch und emotional – das ist der ŠKODA FABIA. Die Herausforderung an das Team von Jozef Kabaň war es, exakt diese Eigenschaften in eine Designsprache zu übertragen. Das prominent im Grill des ŠKODA FABIA platzierte silberne Logo ist der Ausgangspunkt für das markante Design des FABIA, das durch die horizontalen Linien zusätzlich betont wird. Die Motorhaube ist mit zwei charakterstarken Linien an den Seiten kraftvoll konturiert. Die äußeren Sicken verlaufen leicht nach innen geschwungen. Sie rücken das Logo optisch noch stärker ins Zentrum und verstärken nochmals die optische Breite des Kleinwagens.

Die hohe, scharf gezeichnete Tornadolinie streckt das Fahrzeug und sorgt für ein kontrastreiches Licht-Schatten-Spiel der Seitenpartie. Zusätzliche Dynamik in der Seitenführung erreichten die Designer durch die sogenannte ‚Wing Line‘. Sie verläuft in leichtem Schwung etwas unterhalb der Tornadolinie. Ansetzend an den Scheinwerfern, akzentuiert sie die beiden Kotflügel. Dadurch erhält die Seite noch mehr Konturierung, die Seitenflächen werden kontrastreicher. Das Zusammenspiel aus scharfen Kanten, Geradlinigkeit und Präzision, dazu konvexe und konkave Formen sowie eine verspielte und zugleich markante Konvergenz zwischen Licht und Schatten, verleihen dem ŠKODA FABIA eine ganz eigene individuelle Persönlichkeit.


Modern, dynamisch & emotional

ŠKODA VisionS: Ausdrucksstark & dynamisch

Die Designstudie ŠKODA VisionS gibt einen Ausblick auf zukünftige SUV-Modelle und unterstreicht die emotionale Kraft der Marke ŠKODA. Das ausdrucksstarke, dynamische und attraktiv gezeichnete Design der VisionS ruht in der für die tschechische Traditionsmarke bekannten Balance aus Ästhetik und Funktion. Auch die Formen der VisionS sind durch die traditionelle böhmische Kristallglaskunst beeinflusst. Ein Spiel aus Licht und Schatten findet auf den markant konturierten Flächen statt und erzeugt prägnante Effekte. Die Lackierung der Vision– Island-Grün – kommt durch diese Effekte besonders zur Geltung.

Ein moderner ŠKODA ist unverwechselbar und steht für gestalterische Identität – diesen Anspruch spiegelt die Front der VisionS wider. Die doppelten horizontal verlaufenen Linien stehen stellvertretend für Schutz und Stärke. Am prominent platzierten Logo laufen die Kanten, die die intensiv plastisch geformte Motorhaube strukturieren, zusammen.

Die Hommage an die böhmische Kristallglaskunst wird entlang der Front fortgesetzt. Das Emblem, die Scheinwerfer sowie auch die Streben des Grills der VisionS sind charakterisiert durch kristalline Elemente.


Perfekte Balance aus Ästhetik & Funktion

ŠKODA KODIAQ: Funktionalität in ihrer schönsten Form

Das neue große SUV von ŠKODA ist das Ergebnis der neuen Designsprache. Das charaktervolle und emotionale Auftreten des ŠKODA KODIAQ transportiert diese in das SUV-Segment. Über eine Länge von 4,70 m verteilen sich ein scharf gezeichnetes Exterieur und ausgeprägte dreidimensional gestaltete Linien – der KODIAQ ist ein wahrer Hingucker! Das markante Design verleiht dem bärenstarken SUV auf dem Asphalt und Offroad eine Präsenz, die ihresgleichen sucht.

Die Designskizze des KODIAQ zeigt, dass alle Linien klar, präzise und scharf gestaltet sind. Der robuste Charakter des KODIAQ wird durch seine stark unterschnittene Schulterlinie hervorgehoben. Die kristalline Struktur der keilförmigen Scheinwerfer ist eine Reminiszenz an die böhmische  Kristallglaskunst. Der an der Front deutlich erkennbare sportliche und robuste Charakter des KODIAQ wird mit der Heckpartie fortgeführt. Die Form der LED-Rückleuchten führt die markante Linienführung des ŠKODA SUV-Designs fort und ist in der für die Marke typischen C-Form gehalten.


Klar, präzise & scharf

Das war der erste Teil unserer Reihe „Vom Zeichenbrett auf die Straße“. Im nächsten Teil stellen wir Ihnen weitere optische Highlights des ŠKODA Design-Teams vor.

Mehr erfahren zum ŠKODA KODIAQ:

In Touch with ŠKODA.

Das neue Online-Magazin extratouch von ŠKODA AUTO Deutschland ist Ihre neue Web-Adresse für spannende Interviews, aktuelle Hintergrundinformationen, vielseitige Einblicke in die Welt der tschechischen Traditionsmarke und interessante Geschichten über Menschen und aus dem Leben. Willkommen!
Impressum | Datenschutz

Nach oben