Top Story ŠKODA Concept Cars, Showcars und Studien

Exklusive Studien und Showcars von ŠKODA im Überblick: CITIGO RALLYE, YETI XTREME, RAPID SPORT, FABIA R5 COMBI und die AzubiCars

Bevor ein Auto in Serie geht, hat das ŠKODA Designteam rund um Chefdesigner Jozef Kabaň jahrelang unzählige Ideen für neue Modelle erarbeitet und weiterentwickelt. Welcher Entwurf es letztendlich bis in die Serienfertigung schafft, hängt dabei von vielen Faktoren ab – manche Konzepte dienen als reine Fingerübungen, um neue Gestaltungsrichtungen auszuprobieren oder die Wirkung einzelner Komponenten zu testen. Die folgenden Showcars, Studien und AzubiCars von ŠKODA rollten zwar nie vom Band, beweisen aber einmal mehr das Talent der ŠKODA Entwickler, einzigartiges Design zu kreieren. 

RAPID SPORT

Die dynamische Studie RAPID SPORT gehörte 2013 zu den Highlights des Wörthersee-Treffens und bewies den Tuningfans, dass auch kompakte Stufenhecklimousinen zu den absoluten Hinguckern gehören können. In den Metallicfarben Corrida-Rot und Steel-Grau steht die emotional gestaltete Studie auf wuchtigen 19-Zoll-Rädern und zieht mit dem mächtigen Lufteinlass in der Frontschürze die Blicke auf sich.

Im Heck des ŠKODA RAPID SPORT setzen der voluminöse Stoßfänger und zwei integrierte Auspuff-Endrohre Zeichen. Auch der großzügig dimensionierte Kotflügel und die massiven Seitenschweller hinterlassen einen emotionalen Eindruck, und im Interieur kommen Tuning-Fans dank Sportlenkrad, Recaro-Sitzen und beleuchteten Einstiegsleisten auf ihre Kosten!

 

CITIGO RALLYE

Auf dem weltweit größten Tuning-Treffen mit Fahrzeugen des Volkswagen-Konzerns, dem GTI-Treffen am Wörthersee, zeigte ŠKODA 2012 erstmals seine Rallye-Studie des CITIGO. Das Design des rasanten Stadtautos greift die Dynamik der erfolgreichen Rallye-Fahrzeuge von ŠKODA auf und besticht in der Frontansicht mit einem massiven Stoßfänger sowie einer großzügigen Ansaugöffnung. Das zentral positionierte Auspuffendstück und ein Luftleitwerk dominieren die Heckpartie der sportlichen Studie. Mit Niederprofilreifen auf geschmiedeten 18-Zoll-Felgen verspricht der ŠKODA CITIGO RALLYE aufregende Fahrdynamik und besonders gute Traktion.

YETI XTREME

Mit dem YETI XTREME präsentierte ŠKODA bei der 33. Auflage des legendären Volkswagen Tuning-Treffens 2014 ein knackiges Showcar, das die Kraft eines allradgetriebenen SUV mit den kernigen Designelementen und Ausstattungs-Features eines Rallye-Autos kombiniert.

Die rasante Interpretation verleiht dem beliebten Kompakt-SUV einen prägnanten Motorsport-Look mit matt-grauen und gelb-grünen Akzenten, 17-Zoll-Alurädern und großen Offroad-Reifen. Mit kraftvollen Stoßfängern, weiter herausgezogenen Kotflügeln, mächtigen Seitenschwellern und einem großen Lufteinlass lässt der ŠKODA YETI XTREME eindrucksvoll seine Muskeln spielen.

Für akustische Kraft und Dynamik sorgen zwei breite Auspuff-Endrohre ohne Schalldämpfer. Wünsche der Wörthersee-Fans gehen auch im Innenraum in Erfüllung: Seine exklusive Rallye-Ausstattung überzeugt mit vier Recaro-Sport-Einzelsitzen und einem Sportlenkrad samt integrierter Schaltwippen.


SUV trifft Rallye-Auto

FABIA R5 COMBI

2015 enthüllte ŠKODA am Wörthersee den FABIA R5 in einem eindrucksvollen Kombikleid. Bei seiner Weltpremiere rollte das Showcar auf Basis des erfolgreichen Rallye-Boliden mit grün-weiß-schwarzer Lackierung und auf 18-Zoll-Alurädern auf die Bühne. Bullige Stoßfänger und ein breiter Lufteinlass zeugen von den sportlichen Ambitionen des Kombis, der mit einem breit ausgeformten Kühlergrill und schwarz lackierten Außenspiegelgehäusen ein Ausrufezeichen setzt. Ausgestellte Kotflügel und ein riesiger Heckspoiler unterstreichen die athletischen Ambitionen. Auch unter der Kombi-Karosserie des ŠKODA FABIA R5 steckt Hightech pur: ein 1,6-Liter-Turbomotor mit Allradantrieb und sequenziellem Fünfganggetriebe sowie ein Rallye-Fahrwerk.

CITIJET

Neben den Showcars finden auch die „AzubiCars“ von ŠKODA stets großen Anklang. Ihr erstes selbst entwickeltes Traumauto präsentierten die Auszubildenden der ŠKODA Berufsschule in Mladá Boleslav 2014 der Weltöffentlichkeit. Sechs Monate lang hatten insgesamt 16 Azubis an der Studie CITIJET gearbeitet, einem sportlichen Stadt-Cabriolet auf Basis des CITIGO. Das dynamisch und expressiv gestaltete Unikat besticht mit markanter Metallic-Lackierung in blau-weiß, und sportlichen, ebenfalls blau-weiß lackierten 16-Zoll-Alufelgen. Während die Heckpartie mit einem handgefertigten Spoiler und einem kraftvollen Auspuff mit zwei Endrohren glänzt, reagiert die blaue LED-Beleuchtung des Innenraums auf die Musik des speziellen, 300 Watt starken Soundsystems.


Dynamisch und expressiv

FUNSTAR

Die Neuauflage des AzubiCars folgte 2015: 23 ŠKODA Auszubildende fertigten in enger Zusammenarbeit mit dem Design und der Produktion von ŠKODA einen frechen Pickup auf Basis des FABIA. Der FUNSTAR rollt auf markanten 18-Zoll-Rädern ,Gemini' und fällt besonders durch seine LED-Leuchten unterhalb der Seitenleisten auf. Das Soundsystem sorgt mit 1.400 Watt Leistung für eindrucksvollen Klang. Auch dieses in den Metallicfarben Steel-Grey und Moon-White lackierte AzubiCar-Projekt bewies, dass die Ausbildung bei ŠKODA auf Ideenreichtum und Flexibilität ebenso setzt wie auf Pragmatismus und Umsetzungsstärke.

ATERO

Mit viel Herzblut schufen die kreativen ŠKODA Auszubildenden 2015 ein weiteres fahrfähiges Unikat: Der ATERO basiert auf dem ŠKODA RAPID SPACEBACK. Das Konzept des neuesten AzubiCars hatten 26 junge Frauen und Männer mit Unterstützung aus den Abteilungen Technische Entwicklung, Design und Produktion gemeinsam ersonnen und in rund 1.700 Arbeitsstunden auf die Räder gestellt. Herausgekommen ist ein Traum-Coupé, das in Sachen Soundsystem seine Vorgänger nochmal übertrumpft: Ein leistungsstarker 1.800-Watt-Audioverstärker steuert 14 Lautsprecher an, wobei allein der Subwoofer im Kofferraum bis zu 400 Watt in Schalldruck umwandeln kann. Lesen Sie hier weitere Fakten zum ATERO.


Ein echtes Traum-Coupé

In Touch with ŠKODA.

Das neue Online-Magazin extratouch von ŠKODA AUTO Deutschland ist Ihre neue Web-Adresse für spannende Interviews, aktuelle Hintergrundinformationen, vielseitige Einblicke in die Welt der tschechischen Traditionsmarke und interessante Geschichten über Menschen und aus dem Leben. Willkommen!
Impressum | Datenschutz

Nach oben