Aktiv ŠKODA AUTO Deutschland Pilot startet in der APRC

Fabian Kreim entdeckt die große, weite Rallye-Welt

Deutscher Rallye-Vizemeister im vergangenen Jahr, Sieger beim Saisonauftakt 2016 - ŠKODA AUTO Deutschland Pilot Fabian Kreim hat sein Talent auf nationaler Ebene schon überzeugend unter Beweis gestellt. Quasi als Belohnung darf der 23-Jährige nun die große, weite Rallye-Welt entdecken. Kreim wird in diesem Jahr gemeinsam mit seinem erfahrenen Co-Piloten Frank Christian für das Team ŠKODA MRF mit dem Fabia R5 in der FIA Asien-Pazifik-Rallye-Meisterschaft (APRC) antreten. Erster Stopp in der noch fremden Welt ist am 30. April und 1. Mai die Rallye Whangarei in Neuseeland.

"Als ich zum ersten Mal von den Plänen gehört habe, in der Asien-Pazifik-Meisterschaft zu fahren, ist mir die Kinnlade runtergefallen. Natürlich ist das ein großer Schritt voran für mich und ich freue mich riesig", sagt Kreim. Und dabei meint er nicht exotische Traum-Reiseziele wie Australien oder Malaysia, die er in den nächsten Monaten erstmals in seinem Leben sehen wird. "Ich war dort noch nirgendwo, aber für Land und Leute werden wir gar keine Zeit haben. Wichtig ist, dass wir uns bestens vorbereiten und bei den Rallyes gut abschneiden", so Kreim.

Das wird gar nicht so einfach für den Youngster, der erst seit 2013 Rallyes fährt. Er ist aus Deutschland nämlich größtenteils Asphalt-Pisten gewöhnt und in der APRC wird fast durchweg auf Schotter gefahren. Der Fahrstil ist komplett anders. Kreim: "Auf Asphalt heißt es immer: nicht quer durch die Kurven fahren! Auf Schotter brauchst du aber einen gewissen Driftwinkel, um erfolgreich zu sein. Diese Veränderung musst du erstmal in deinem Kopf umsetzen."

unten weiterlesen


Kürzlich hat Kreim schon einmal in Österreich auf dem ungewohnten Belag getestet. Zudem will er sich noch Tipps von Ex-Europameister Armin Kremer einholen. Der 47 Jahre alte Routinier, der in diesem Jahr als Privatier mit dem ŠKODA Fabia R5 in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC2) startet, hat 2003 als bis dato einziger Deutscher den Titel in der APRC gewonnen. Kreim hat durchaus Chancen, auf den Spuren von Kremer zu wandeln: In den vergangenen vier Jahren sicherte sich ŠKODA jeweils den Titel in der Fahrer-, Beifahrer und Markenwertung der APRC.

Doch an die Meisterkrone denkt Fabian Kreim noch nicht: "Ich habe keine Schotter-Erfahrung und will die Erwartungshaltung nicht zu hoch schrauben. Das Wichtigste ist erstmal, dass ich möglichst viele Kilometer auf dem ungewohnten Belag sammle und das Auto dabei ganz lasse. Ich hoffe, dass ich dann im Verlauf des Jahres immer besser werde." Dabei muss er auch das Thema Jetlag bewältigen – der Zeitunterschied zu Neuseeland beträgt stolze elf Stunden.

Der Auftakt wird zugleich ein perfekter Stress-Test für Fabian Kreim. Direkt nach seiner APRC-Premiere in Neuseeland geht's mit dem Flieger zurück nach Deutschland. Mittwoch landet der ŠKODA Youngster wieder in der Heimat, am Freitag (6. Mai) beginnt für ihn bereits die Rallye Sulingen in der Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM). Im nationalen Championat hat sich Kreim, der zudem am 15./16. April noch bei der Rallye Vogelsberg startet, in diesem Jahr ebenfalls hohe Ziele gesteckt.

Es gibt also viel zu tun – aber der ŠKODA Pilot freut sich schon auf jeden Einsatz. Schließlich will er eines Tages Rallye-Weltmeister werden. Und der spektakuläre Start in der APRC ist wieder ein kleiner Schritt in genau diese Richtung.

Mir ist erstmal die Kinnlade runtergefallen.

FIA Asien-Pazifik-Rallye-Meisterschaft (APRC)

30.04.–01.05.2016   Rallye Whangarei – Neuseeland
17.06.–19.06.2016   Rallye Queensland – Australien
06.08.–07.08.2016   Rallye China – China
24.09.–25.09.2016   Rallye Hokkaido – Japan
29.10.–30.10.2016   Rallye Malaysia – Malaysia
10.12.–11.12.2016   Rallye Indien – Indien

Vorbehaltlich der Bestätigung durch den Motorsport-Weltverband FIA

Mehr erfahren zum ŠKODA Motorsport:

In Touch with ŠKODA.

Das neue Online-Magazin extratouch von ŠKODA AUTO Deutschland ist Ihre neue Web-Adresse für spannende Interviews, aktuelle Hintergrundinformationen, vielseitige Einblicke in die Welt der tschechischen Traditionsmarke und interessante Geschichten über Menschen und aus dem Leben. Willkommen!
Impressum | Datenschutz

Nach oben