Events ŠKODA auf dem Auto Salon in Genf

Neuheiten-Feuerwerk inklusive ŠKODA Connect wartet auf die Messebesucher

Der Internationale Auto Salon in Genf, der in diesem Jahr in die 87. Auflage geht, ist traditionell die erste große internationale Automesse des Jahres. Schon Anfang des 20. Jahrhunderts wurden am Lac Léman die neuesten Trends der Automobilindustrie präsentiert. In diesem Jahr können sich die Besucher der Messe, die vom 9. bis 19. März 2017 für Publikum geöffnet ist, auf über 180 Aussteller freuen, die rund 900 verschiedene Modelle präsentieren. Besonderes Highlight: 148 der 900 Modelle feiern ihre Welt- und Europapremiere.

ŠKODA präsentiert bei der aktuellen Ausgabe der traditionsreichen Messe zahlreiche neue Modelle und Modellvarianten. So feiern zwei besondere Vertreter des umfangreich überarbeiteten ŠKODA OCTAVIA ihre Messepremiere. Der robust gestylte OCTAVIA COMBI SCOUT spielt seine Talente auch abseits befestigter Straßen gekonnt aus. Darüber hinaus dürfen sich die Besucher auf den ‚Topsportler‘ der Baureihe freuen: Der RS 245 ist der stärkste OCTAVIA der Unternehmensgeschichte. Das neue SUV KODIAQ unterstreicht in den Varianten SCOUT und SPORTLINE seine hohe Vielseitigkeit. Weiterhin stehen die Modelle RAPID, RAPID SPACEBACK und CITIGO mit frischem Design, modernster Technik und neuen Ausstattungsmerkmalen im Rampenlicht bei der Messe am Lac Léman.

Zu den ŠKODA Neuheiten zählen auch die Mobilen Online-Dienste ŠKODA Connect. Sie sorgen für hohe Konnektivität in fast allen Neuwagen der Marke. Die Dienste unterteilen sich in zwei Kategorien: Infotainment Online und Care Connect. Zu Infotainment Online gehört unter anderem die Online-Verkehrsinformation, die den realen Verkehrsfluss auf der gewählten Route anzeigt und bei einem Stau sinnvolle Ausweichrouten vorstellt. Auch Kraftstoffpreise, Parkplatz- oder Wetterinformationen können mühelos abgerufen werden.

Der Care Connect-Dienst umfasst neben einem automatischen Notruf, der bei einem Unfall abgesetzt wird, auch den Fahrzeugfernzugriff. Mit der ŠKODA Connect App auf ihrem Smartphone können Benutzer auch aus der Ferne beispielsweise Informationen über den Status der Beleuchtung und Tankfüllung ihres Fahrzeugs abrufen. Die Funktion ,Parkposition‘ zeigt den Standort des Autos an.

ŠKODA OCTAVIA COMBI SCOUT

Der ,Pfadfinder‘ der OCTAVIA-Baureihe präsentiert sich in markanter Offroad-Optik und überzeugt mit umfangreicher Ausstattung, einem großzügigen Platzangebot und hervorragenden Fahreigenschaften. Dank modernster Allradtechnologie, vergrößerten Böschungswinkeln von 16,6 Grad vorne und 14,5 Grad hinten sowie der um 30 Millimeter erweiterten Bodenfreiheit ermöglicht er auch Ausflüge abseits befestigter Straßen. Darüber hinaus punktet er mit zahlreichen attraktiven Ausstattungsmerkmalen wie einer Beplankung im SCOUT Design an Stoßfängern, Radhäusern und Seitenschwellern. 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, eine Spurverbreiterung an der Hinterachse sowie LED-Tagfahrlicht und -Heckleuchten sind weitere Glanzpunkte des ŠKODA OCTAVIA COMBI SCOUT.

Der Pfadfinder

ŠKODA OCTAVIA RS 245

Mit dem RS 245 präsentiert ŠKODA den stärksten OCTAVIA der Unternehmensgeschichte. Der kraftvolle Motor und die innovative Fahrwerkstechnik einschließlich der elektronisch geregelten Vorderachs-Quersperre (VAQ) ermöglichen ein ultimatives Fahrerlebnis. Die komplett neue Frontpartie mit breiterem Kühlergrill und die breiten Lufteintrittsöffnungen mit Wabenstruktur im neu gestalteten Stoßfänger verleihen dem ŠKODA OCTAVIA RS 245, der als Limousine oder als Kombi erhältlich ist, einen maskulinen und dynamischen Auftritt.

Doch nicht nur optisch weiß der neue Topsportler der Baureihe zu überzeugen. Unter der Haube arbeitet ein 180 kW (245 PS) starker Vierzylinder-TSI-Benziner, der 15 PS mehr leistet als bei der bislang stärksten Modellvariante. Von 0 auf 100 km/h beschleunigt die Limousine in 6,6 Sekunden (COMBI in 6,7 Sekunden). Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h abgeregelt. Mit seinem markant sportlichen Sound macht der OCTAVIA RS 245 auch akustisch auf sich aufmerksam.

ŠKODA KODIAQ SCOUT

Den robusten Offroad-Look des ŠKODA KODIAQ SCOUT unterstreichen silberfarbene Designelemente. Auch die speziell für das SUV kreierten 19 Zoll großen Leichtmetallräder tragen zu seiner kraftvollen Ausstrahlung bei. Serienmäßig verfügt der KODIAQ SCOUT über Allradantrieb, Offroad-Assistent, Schlechtwegepaket mit Unterboden- und Motorschutz sowie Einparkhilfe vorn und hinten. Mit 194 Millimeter Bodenfreiheit kommt der Allrounder selbst über größere Unebenheiten gut hinweg. Ebenfalls ab Werk verfügt das SUV über die Fahrprofilauswahl (Eco, Comfort, Normal, Sport, Individual, Snow), mit der die Steuerung von Motor, Automatikgetriebe, Servolenkung und Klimaanlage beeinflusst werden kann. Der Snow-Modus stellt die Arbeitsweise der Systeme ABS, ASR, ACC (falls an Bord) und des Motormanagements auf die speziellen Bedingungen der verschneiten beziehungsweise glatten Fahrbahn ein.

Robuster Offroad-Look

ŠKODA KODIAQ SPORTLINE

Mit dem ŠKODA KODIAQ SPORTLINE präsentiert der tschechische Automobilhersteller eine elegant-dynamische Variante. Die individuelle Exterieur- und Interieurgestaltung betont vor allem die Agilität und Dynamik des ersten großen SUV der Marke. Wie die Modellvariante SCOUT verfügt auch der KODIAQ SPORTLINE ab Werk über einen innovativen Allradantrieb, der die Kraft der bis zu 140 kW (190 PS) starken Motoren auf die Straße überträgt. Zu den sportlichen Talenten leistet auch die Fahrprofilauswahl einen großen Beitrag. Sie beeinflusst die Steuerung von Motor, Automatikgetriebe, Servolenkung und Klimaanlage. Weitere serienmäßige Ausstattungsmerkmale wie elektrisch verstellbare und einklappbare Außenspiegel mit Abblend- und Memoryfunktion sowie Leuchten in den Außenspiegeln, die auf den Boden strahlen, machen den KODIAQ SPORTLINE zu einem echten Hingucker.

Ebenso wie der ŠKODA KODIAQ SCOUT ist die Modellvariante SPORTLINE in puncto Fahrerassistenzsysteme, Infotainment-Pakete und ŠKODA Connect bestens aufgestellt.

ŠKODA RAPID und ŠKODA RAPID SPACEBACK

Die beiden Familienlieblinge ŠKODA RAPID und ŠKODA RAPID SPACEBACK begeistern mit frischen Design-Elementen wie neu gestalteten Stoßfängern und modifizierten Nebelscheinwerfern. Darüber hinaus bieten beide Modelle ein noch umfassenderes Angebot an Assistenzsystemen für Sicherheit, Komfort und Konnektivität. So sind Fahrer und Passagiere dank des optionalen WLAN-Hotspots immer online. Neu im Programm sind zwei 1,0-TSI-Motoren mit drei Zylindern. Sie sind sparsam, emissionsarm und äußerst dynamisch.

ŠKODA CITIGO

Das formal kleinste Modell von ŠKODA steht seinen Markenbrüdern in nichts nach. Der CITIGO überzeugt mit großzügigem Platzangebot, bester Übersichtlichkeit, hohem Sicherheitsniveau, gutem Handling, effizienten Antriebsvarianten und zahlreichen Simply Clever-Lösungen. Der Stadtflitzer weiß dabei nicht nur optisch zu überzeugen, sondern bietet über eine App Informations- und Entertainmentangebote an.

In Touch with ŠKODA.

Das neue Online-Magazin extratouch von ŠKODA AUTO Deutschland ist Ihre neue Web-Adresse für spannende Interviews, aktuelle Hintergrundinformationen, vielseitige Einblicke in die Welt der tschechischen Traditionsmarke und interessante Geschichten über Menschen und aus dem Leben. Willkommen!
Impressum | Datenschutz

Nach oben