Köpfe Kilometermillionär Margo Köhler

Zuverlässig, robust und sparsam – Interview mit einem Vielfahrer zum 20. Jubiläum des ŠKODA OCTAVIA

In diesem Jahr feiert ein Erfolgsmodell von ŠKODA runden Geburtstag – der OCTAVIA. Um zu erfahren, warum das Modell seit 20 Jahren so beliebt ist, haben wir einen Mann besucht, der es wissen muss: Margo Köhler saß über 1.588.000 Kilometer hinter den Lenkrädern zweier OCTAVIA Modelle.

Man schrieb das Jahr 2011, als der berufliche Vielfahrer Margo Köhler sich mit seinem OCTAVIA 1,9 TDI (90 PS) auf ein Ereignis vorbereitete, das es im "normalen" Autoleben nur selten oder gar nicht zu bestaunen gibt: Der Tacho zeigte einen Stand von 999.999 Kilometern – die Million war also zum Greifen nahe. Oder besser gesagt: zum Fotografieren. Mit einer griffbereiten Kamera hatte sich Köhler auf den Schnappschuss vorbereitet – nur dass die Neuner keinerlei Anstalten machten, weiterzuspringen.

Glücklicherweise ließ sich der frisch gebackene Kilometermillionär die Feierlaune nicht verderben. Schließlich hatte sein geschätztes Automobil seit der Inbetriebnahme im Jahr 2002 wöchentlich bis zu 3.000 Kilometer (manchmal sogar noch mehr) zurückgelegt. "Ohne Murren, ohne Macken", wie der heute 55-Jährige bestätigt. Auch beim Verbrauch zeigte sich der 90 PS starke OCTAVIA stets moderat, insbesondere, wenn man ein sparsamer Fahrer wie Köhler ist.

"Bei aller Freude war mir aber dennoch klar, dass auch das zuverlässigste Auto mal einen Nachfolger braucht", erklärt Margo Köhler. Zusammen mit dem Autohaus Liebe aus dem thüringischen Bad Frankenhausen, dessen Team sich stets mit Leidenschaft um das Millionenfahrzeug gekümmert hatte, fand er einen würdigen Nachfolger: den OCTAVIA Combi 1,6 TDI mit 81 kW (110 PS). "Ich wollte wieder ein Fahrzeug ohne Schnickschnack, zuverlässig und robust", unterstreicht Köhler, "und vor allem sollte es wieder ein ŠKODA OCTAVIA sein."

Das Millionenfahrzeug

In der Zwischenzeit sind viereinhalb Jahre vergangen – und auch der Neue hat ein enormes Fahrpensum absolviert: Aktuell stehen 588.000 Kilometer auf dem Tacho. "Seit Ende März habe ich allerdings mein Gewerbe an den Nagel gehängt", berichtet der Transportexperte, jetzt außer Dienst. "Ich bin zwar zuversichtlich, auch mit meinem aktuellen OCTAVIA die Million knacken zu können – allerdings zählt man als Privatperson die Kilometer nicht so schnell wie als Kurier."

Das Fahrzeug ist selbstverständlich weiterhin im Einsatz, schließlich bietet der Combi mit umgelegter Rücksitzbank jede Menge Platz, etwa für den Transport der Haustiere. "Oder meine Frau und ich besuchen unsere Tochter in Hamburg." Dabei lässt der leidenschaftliche Spritsparer dann doch mal den Drehzahlmesser ausschlagen. Was Köhler dem Jubilar zum 20. Geburtstag wünscht? "Der OCTAVIA soll so bleiben, wie ich ihn lieben gelernt habe: geräumig wie nur wenige Fahrzeuge dieser Klasse, auf das Wesentliche reduziert – und vor allem zuverlässig, robust und sparsam."


Zuverlässig und robust

Margo Köhler

Als Inhaber seines "Transportservice Köhler" fuhr Köhler viele Jahre lang täglich interne Bankenpost von Frankfurt am Main kreuz und quer durch Hessen oder nach Rheinland-Pfalz und ins Saarland. Da seine Familie weiterhin in Thüringen wohnte, war der Kurierfahrer nur am Wochenende zu Hause – und verbrachte den Rest der Zeit entweder auf Achse oder in seiner Unterkunft in der Bankenmetropole. Anfang dieses Jahres hing er seinen anstrengenden Job an den Nagel und genießt seither die Freuden des Ruhestands. Immer noch im (jetzt Privat-)Einsatz ist sein OCTAVIA aus dem Jahr 2011, den er als Nachfolger für sein Millionenfahrzeug anschaffte.


Kilometermillionär im Ruhestand.

Mehr erfahren zum ŠKODA OCTAVIA:

Artikel erstmalig erschienen im ŠKODA Kundenmagazin extratour, Nr. 2/2016.

In Touch with ŠKODA.

Das neue Online-Magazin extratouch von ŠKODA AUTO Deutschland ist Ihre neue Web-Adresse für spannende Interviews, aktuelle Hintergrundinformationen, vielseitige Einblicke in die Welt der tschechischen Traditionsmarke und interessante Geschichten über Menschen und aus dem Leben. Willkommen!
Impressum | Datenschutz

Nach oben