Simply Clever Groß, größer, KODIAQ: 5 Fakten zum neuen SUV

Der KODIAQ setzt einen Meilenstein für ŠKODA und ist das Ergebnis der neuen markanten Designsprache

ŠKODA startet seine große SUV-Offensive und den Auftakt dazu macht der KODIAQ. Der familienfreundliche Alleskönner bietet viele Annehmlichkeiten. Dazu zählen unter anderem der größte Kofferraum im Wettbewerbsumfeld, neueste Technologien bei Infotainment, Konnektivität und Assistenzsystemen und auf Wunsch, wird das bärenstarke SUV mit einer dritten Sitzreihe ausgeliefert – einmalig in seiner Klasse! Dabei chauffiert der KODIAQ seine Passagiere kraftvoll und agil über den Asphalt und dank optionalem Offroad-Modus auch über raues Terrain.

Das große SUV repräsentiert all das, wofür die Marke steht: emotionales und ausdrucksstarkes Design, viele ,Simply-Clever‘-Features und eine hohe Funktionalität. Somit zeigt der KODIAQ deutlich wo die tschechische Traditionsmarke heute steht und wo die Reise in Zukunft hingehen wird.

Grund genug also, sich das neue große SUV genauer anzusehen. Hier kommen fünf Fakten zum ŠKODA KODIAQ!

unten weiterlesen

ŠKODA KODIAQ: Infotainment & Konnektivität

Der ŠKODA KODIAQ bildet in Sachen Konnektivität und Infotainment die Speerspitze seiner Klasse. Die verfügbaren Ausstattungsoptionen stammen aus der zweiten Generation des Modularen Infotainmentbaukastensystems des Konzerns. Die beiden Top-Systeme Columbus und Amundsen sind mit einem WLAN-Hotspot ausgestattet. Das Columbus-System bietet optional ein LTE-Modul. Dieses stellt eine Internetverbindung auf dem bislang schnellsten Mobilfunkstandard her. Somit können die Beifahrer über Handy, Smartphone und oder Tablet im Netz surfen oder Mails abrufen. SmartLink mit den Standards Apple CarPlay, Android Auto, MirrorLink™ und SmartGate ist optional für das Basis-Infotainmentsytem Swing erhältlich. Für höhere Infotainmentsysteme ist SmartLink serienmäßig inklusive.

Zusätzlich bietet der KODIAQ nützliche Online-Dienste, die in zwei Kategorien aufgeteilt sind: Die Infotainment-Online-Dienste stellen Informationen zur Verfügung und dienen der Navigation. Die Care-Connect-Dienste wiederum helfen bei Pannen und in anderen Notsituationen. Die Notruf-Taste eCall, die bei einem Verkehrsunfall automatisch einen Alarm löst und Hilfe ruft, wird in Europa erst ab 2018 in allen Neuwagen zur Pflicht, ist aber bereits jetzt Teil des Care-Connect-Diensts. Ein weiteres Feature ist die ŠKODA Connect App: Über das Smartphone kann das Auto aus der Ferne überprüft, konfiguriert und gefunden werden.

Bärenstärke auf vier Rädern

Bereits zum Verkaufsstart Anfang 2017 bietet der ŠKODA KODIAQ eine umfangreiche Motorenpalette. Insgesamt fünf Aggregate stehen zur Auswahl: zwei TDI- und drei TSI-Motoren peitschen das SUV über den Asphalt. Die Top-Motorisierung unter den angebotenen TSI-Aggregaten sorgt mit 180 PS (132 kW) für Fahrspaß pur! Der Einsatz von hochfesten Stählen machen das Kleid des KODIAQ ungewöhnlich leicht. Diese Bauweise unterstreicht die Effizienz des großen SUV.

Die unbändige Kraft des KODIAQ wird über verschiedene Technologien übertragen: manuelles Sechsganggetriebe, DSG, Frontantrieb und 4x4-Allradantrieb. Ähnlich wie der Kodiakbär, das namensgebende tierische Pendant des KODIAQ – bewegt sich das neue ŠKODA SUV dynamisch-agil und bleibt dabei ausgewogen-komfortabel. Und für Alle, die noch mehr Spaß wollen, gibt es optional die Fahrerprofilauswahl Driving Mode Select sowie die neue adaptive Dämpferregelung DCC. Damit kann der Fahrer die Arbeitsweise von Lenkung, Gaspedal, DSG-Getriebe und Dämpfung konfigurieren.

 


Bärenstärke auf vier Rädern

Der Offroad-Modus des ŠKODA KODIAQ

Der KODIAQ kennt keine Grenzen: da wo für andere der Asphalt endet, beginnt für das große SUV aus Tschechien erst der Spaß! Denn auch mit rauem Terrain unter den Füßen fühlt sich der KODIAQ wohl. Dafür sorgt der optionale Offroad-Modus. Durch einen Tastendruck passen sich ABS, ESC, die Assistenzsysteme, das Motormanagement und bei optionalem DCC auch die Dämpfung, selbsttätig an die Geländebedingungen an – simply clever!

Die Fahrerassistenzsysteme

Der ŠKODA KODIAQ bietet eine Vielzahl an Fahrerassistenzsystemen. Dazu zählen unter anderem die Umgebungskameras Area View, die verschiedene Ansichten von der Umgebung des Autos auf dem Bordmonitor anzeigen. Befindet sich ein Trailer am bärenstarken SUV, unterstützt der neue Anhängerrangierassistent den Fahrer und kümmert sich bei langsamer Rückwärtsfahrt um das Rangieren. Zusätzlich kommt im KODIAQ die ebenfalls neue Rangierbremsfunktion zum Einsatz. Diese sichert das rückwärts Aus- und Einparken ab. Erkennt der KODIAQ hinter sich ein Hindernis, bremst das große SUV selbsttätig.

Als weitere Neuheit trumpft der KODIAQ mit dem vorausschauenden Fußgängerschutz, der den Front Assist unterstützt. Darüber hinaus ist das neue große SUV von ŠKODA mit weiteren Assistenten lieferbar, die Abstand zum Vorausfahrenden halten, dem Fahrer dabei helfen die Spur zu halten und zu wechseln, ihn auf wichtige Verkehrszeichen hinweisen und beim Parken assistieren.

ŠKODA KODIAQ: Design neu definiert

Das neue große SUV ist ein echter Hingucker – auffallen garantiert! Die neue Designsprache von ŠKODA mündet im charaktervoll und emotional gezeichnetem Design des KODIAQ. Das markante Auftreten des Tschechen bringt die neue Designsprache der Marke in das SUV-Segment. Ob als Fünf- oder Siebensitzer, das große SUV bietet vielfältige Qualitäten für Familie, Business und Freizeit. Und weil auch die stärksten Bären irgendwann mal müde werden, bietet der KODIAQ für lange Reisen ein Schlafpaket mit speziellen Kopfstützen.

Wer immer noch nicht überzeugt ist, auf den warten im Gepäckraum, übrigens der größte seiner Klasse, bis zu 2.065 weitere Argumente. So viel Stauraum bietet nämlich sein Kofferraum. Die Längsverschiebbare Rücksitzbank ist nebenbei bemerkt serienmäßig inklusive und die Lehnen lassen sich zudem je nach Bedarf unterschiedlich steil einstellen. Für gute Nachbarschaftsbeziehungen sorgt der automatisch ausfahrende Türkantenschutz. Öffnet sich eine Tür, wird ein Kunststoffprofil ausgefahren, das sich genau um die senkrechte Falz im Bereich des Türgriffs legt. So können Beschädigungen in der Garage oder auf Parkplätzen vermieden werden.


Funktionalität in ihrer schönsten Form

Mehr erfahren zum ŠKODA KODIAQ:

In Touch with ŠKODA.

Das neue Online-Magazin extratouch von ŠKODA AUTO Deutschland ist Ihre neue Web-Adresse für spannende Interviews, aktuelle Hintergrundinformationen, vielseitige Einblicke in die Welt der tschechischen Traditionsmarke und interessante Geschichten über Menschen und aus dem Leben. Willkommen!
Impressum | Datenschutz

Nach oben