Aktuelles ECHO KLASSIK 2016: Stars, Glamour & ŠKODA

In Berlin wurde einer der begehrtesten Preise des Klassik-Genres verliehen. Aber was machte Campino bei der Verleihung?

Es war ein großer Aufmarsch der internationalen Klassikelite: von Anna Netrebko über Jonas Kaufmann bis hin zu Andrea Bocelli. Die diesjährige Verleihung des ECHO KLASSIK im Berliner Konzerthaus war etwas ganz Besonderes. ŠKODA war es erneut eine große Ehre, das kulturelle Musikhighlight der Klassikszene als Shuttlepartner zu unterstützen. Seit 1994 zeichnet die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI), alljährlich die besten und erfolgreichsten Interpreten und deren Aufnahmen in 22 Kategorien aus. Zur Liste der Preisträger zählen nicht nur anerkannte Größen der internationalen Klassikszene, sondern auch Nachwuchstalente, deren Karrieren durch diese Auszeichnung einen Aufschwung erfuhren.

Was Raphaela Ackermann, die Schwester von Thomas Gottschalk, für extratouch auf dem roten Teppich war, stellte David Garrett hinter der Bühne für das ZDF Online-Portal dar. Wie schon in den vergangenen Jahren führte er auch 2016 die Backstage-Interviews mit Preisträgern und anderen Prominenten.

Doch was haben Campino, der Sänger der "Toten Hosen", oder die Moderatorin Barbara Schöneberger mit klassischer Musik zu tun? Und wer war die blonde Dame, die scheinbar mit David Garrett flirtete und für extratouch direkt vom roten Teppich berichtete? Viele Fragen bewegten auch die staunenden Zaungäste. Die Antworten gibt es hier:

unten weiterlesen

Als tschechische Traditionsmarke freut sich ŠKODA über die Ehrung des gebürtigen Tschechen Afred Brendel. Der 85-Jährige wurde für sein herausragendes Lebenswerk geehrt. Und obwohl es für Anna Netrebko bereits der elfte ECHO KLASSIK und davon bereits der vierte als "Sängerin des Jahres" war, zeigte sie sich sichtlich dankbar und gerührt. "Ich fühle mich sehr geehrt und danke allen, die mich auf meinem Weg unterstützt haben. Ich habe schon einige Preise, sie alle haben einen Platz in meiner Wohnung und liegen mir sehr am Herzen." Die Sopranistin wurde für ihre triumphale Performance als Lady Macbeth in Verdis Oper "Macbeth" geehrt.

Für manche überraschend, tauchte auch Rockstar Campino unter den Preisträgern auf. Der Sänger der "Toten Hosen" erhielt die Trophäe gemeinsam mit dem Bundesjugendorchester unter der Leitung von Alexander Shelley für seine Erzählerrolle in der multimedialen Version von "Peter und der Wolf in Hollywood". "Ich komme aus einem typischen Klassikhaus. Meine Mutter war Sängerin im Düsseldorfer Chor und insofern bin ich mit der Musik aufgewachsen", erklärt er im Interview mit extratouch.


Ich fühle mich sehr geehrt

Dieser Musikpreis ist einer von vielen renommierten Veranstaltungen aus Film, Musik und Kunst, bei denen die tschechische Traditionsmarke als Mobilitätspartner auftritt. 

Mehr erfahren zum ŠKODA SUPERB:

In Touch with ŠKODA.

Das neue Online-Magazin extratouch von ŠKODA AUTO Deutschland ist Ihre neue Web-Adresse für spannende Interviews, aktuelle Hintergrundinformationen, vielseitige Einblicke in die Welt der tschechischen Traditionsmarke und interessante Geschichten über Menschen und aus dem Leben. Willkommen!
Impressum | Datenschutz

Nach oben