Simply Clever DIY Lampe

Eine LED Lampe aus einem Frühstücksbrettchen basteln. Wir zeigen wie es geht!

Unsere Gastbloggerin Daniela Fugger liebt DIY, also Do-it-yourself Projekte, die sie regelmäßig auf ihrem Blog teilt und dem Leser erklärt, wie er selbst zu einem DIY Profi wird. Heute erklärt sie uns, wie aus einem einfachen Frühstücksbrettchen eine dekorative LED Lampe entsteht:

Für diese recht einfache DIY Lampe braucht man natürlich nicht unbedingt ein Frühstücksbrettchen, es kann auch jedes andere Holzteil verwendet werden.

Für die DIY Lampe werden benötigt:

  • Ein Brett
  • Eine kleine LED Lichterkette
  • Eine Vorlage
  • Ein Bohrer bzw. Dremel 


Die Vorlage für meine kleine Lampe habe ich am Rechner erstellt. Man braucht nur ein Foto von dem Objekt, welches übertragen werden soll und schon können am Rechner die entsprechenden Punkte für die späteren Bohrungen gesetzt werden. Zuerst wollte ich eigentlich "be cool" auf dem Brettchen zum Leuchten bringen, aber dafür haben die 50 Lämpchen einfach nicht ausgereicht. Die Idee mit der kleinen Tischlampe kam mir erst später und jetzt bin ich ganz happy, dass mein erster Einfall nicht geklappt hat.

Wenn die Punkte gesetzt sind, kann das Ganze mit einem spitzen Gegenstand auf das Holz übertragen werden. Nun können die Löcher gebohrt werden. Vorher sollte jedoch kurz geprüft werden, wie groß die Lämpchen sind, denn sind die Löcher zu klein oder zu groß, halten die LED Lämpchen nicht. Sind alle Löcher gebohrt, müssen nur noch die Lämpchen zurecht gebogen und in die Löcher gesteckt werden. Fertig ist die DIY Lampe!

Dieser Artikel erschien bereits auf Gingered Things.

In Touch with ŠKODA.

Das neue Online-Magazin extratouch von ŠKODA AUTO Deutschland ist Ihre neue Web-Adresse für spannende Interviews, aktuelle Hintergrundinformationen, vielseitige Einblicke in die Welt der tschechischen Traditionsmarke und interessante Geschichten über Menschen und aus dem Leben. Willkommen!
Impressum | Datenschutz

Nach oben