Simply Clever Sportsgeist! Neue Ära für die ŠKODA RS-Familie

Legendäre Motorsporterfolge, sportliche Bestseller-Versionen und ein neues Logo

Seit 1974 steht das Modellkürzel RS bei ŠKODA für sportliche Autos voller Rasse, Klasse und Fahrspaß. Die Abkürzung bedeutet Rallye-Sport und startete ihre Karriere mit den ŠKODA Rennwagen 180 RS und 200 RS. Letzterer begeisterte mit einem kräftigen Zwei-Liter-Motor mit oben liegender Nockenwelle, verbessertem Fahrwerk mit Längslenker-Hinterachse und einem Getriebe von Porsche. In der Entwicklungsabteilung von ŠKODA reifte dann die Entscheidung zum Bau eines Seriensportwagens, mit dem auch internationale Rallye-Erfolge gefeiert werden können.

Porsche des Ostens: 130 RS

Das war die Geburtsstunde des legendären ŠKODA 130 RS, einem der erfolgreichsten Rennsportler seiner Zeit, der die Buchstabenkombination RS beim Doppelsieg der Rallye Monte Carlo 1977 oder als Tourenwagen-Europameister 1981 international bekannt machte. Die Konstrukteure des ausdauernden Paradesportlers hatten ganze Arbeit geleistet: Eine an Längslenkern geführte Hinterachse brachte die 140 PS Motorleistung ideal auf die Piste. Das als „Porsche des Ostens“ bezeichnete Sportcoupé wurde bis 1981 produziert und auf den Rallye-Pisten vom ŠKODA 130 LR abgelöst.

Sportlicher Bestseller: OCTAVIA RS

Nach dem Fall des Eisernen Vorhangs und dem Einstieg von Volkswagen bei ŠKODA feierte der OCTAVIA 1996 als erstes komplett neu entwickeltes Modell der Marke seine Premiere. Zur Jahrtausendwende erhielt der neue ŠKODA Bestseller als erstes Serienmodell eine eigene RS-Version. Bis heute ist der OCTAVIA RS einer der Favoriten unter ŠKODA Fans und seit 2015 als noch kraftvollere Sonderedition RS 230 bzw. seit 2017 als RS 245* erhältlich.

Rasanter Kleinwagen: FABIA RS

In 2003 wurde der große RS-Erfolg auf ein weiteres Serienmodell ausgeweitet. Den beliebten Kleinwagen FABIA gab es zwölf Jahre lang als RS-Version. In der zweiten Generation begeisterte er mit 180 PS, automatischem Siebengang-DSG und einer Spitzengeschwindigkeit von 224 km/h. Getönte Scheiben, exklusive 17-Zoll-Aluräder im Design „Gigaro“ und rot lackierte Bremssättel bestimmten den spritzigen Auftritt des FABIA RS.

Neue Ära – neues Logo

RS steht heute für sportliche Topmodelle verschiedener ŠKODA Baureihen mit rasanter Power, rassigem Design, neuester Technik und den charakteristischen roten Bremssätteln. Ende 2018 bekommt die RS-Familie Nachwuchs in Form eines SUV! Auf dem KODIAQ RS* mit dem stärksten Seriendieselmotor in der Geschichte von ŠKODA wird dann auch ein neues RS-Logo prangen. Im neuen Look ist das Grün gewichen und das rote Logo-Design unterstreicht perfekt den dynamischen Auftritt des KODIAQ RS. Das „v“ vor dem RS im Logo steht für „Victory“ und spielt damit einmal mehr auf die erfolgreiche Motorsportkarriere der RS-Familie an.

Jetzt gibt die neue Konzeptstudie VISION RS einen Ausblick auf ein künftiges Kompaktfahrzeug von ŠKODA und den nächsten Designschritt der sportlichen RS-Modelle. Spätestens auf dem Paris Automobilsalon im Oktober 2018 werden wir mehr darüber erfahren, wie sich die ŠKODA RS-Familie in Zukunft entwickeln wird.


Das „v“ vor dem RS im Logo steht für „Victory“

Jetzt einsteigen & Probe fahren

* Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

KODIAQ RS 2,0 BiTDI SCR 176 kW (239 PS): Die Verbrauchsangaben zum offiziellen Kraftstoffverbrauch innerorts, außerorts und kombiniert sowie zu den CO2-Emissionen liegen derzeit noch nicht vor, da das Fahrzeug noch nicht zum Verkauf angeboten wird und daher nicht der Richtlinie 1999/94 EG unterliegt.

OCTAVIA RS 245 2,0 TSI 180 kW (245 PS) innerorts 8,7 l/100km, außerorts 5,4 l/100km, kombiniert 6,6 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 150 g/km, CO2-Effizienzklasse D

OCTAVIA RS 245 2,0 TSI DSG 180 kW (245 PS) innerorts 8,3 l/100km, außerorts 5,3 l/100km, kombiniert 6,4 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 146 g/km, CO2-Effizienzklasse C

OCTAVIA COMBI RS 245 2,0 TSI 180 kW (245 PS) innerorts 8,7 l/100km, außerorts 5,4 l/100km, kombiniert 6,6 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 150 g/km, CO2-Effizienzklasse C OCTAVIA COMBI RS 245 2,0 TSI DSG 180 kW (245 PS) innerorts 8,3 l/100km, außerorts 5,3 l/100km, kombiniert 6,4 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 146 g/km, CO2-Effizienzklasse C

In Touch with ŠKODA.

Das neue Online-Magazin extratouch von ŠKODA AUTO Deutschland ist Ihre neue Web-Adresse für spannende Interviews, aktuelle Hintergrundinformationen, vielseitige Einblicke in die Welt der tschechischen Traditionsmarke und interessante Geschichten über Menschen und aus dem Leben. Willkommen!
Impressum | Datenschutz | Cookie Policy

Nach oben