Top Story ŠKODA RAPID SPORT: 5 Fakten zur Studie

Studien und „Azubi-Cars“ von ŠKODA – in unserer neuen Serie stellen wir Ihnen auf extratouch heute den ŠKODA RAPID SPORT vor.

ŠKODA vereint kompakt und sportlich: Rund ein Jahr, nachdem das Erfolgsmodell ŠKODA RAPID auf dem europäischen Markt debütiert hatte, stellte die Marke 2013 auf dem GTI-Treffen am Wörthersee ein sportliches Concept Car auf Basis der Kompaktlimousine vor. Dort feierte der ŠKODA RAPID SPORT vor 200.000 Tuning- und Motorsportfans Weltpremiere. Mit dieser dynamischen Designstudie stellte das tschechische Traditionsunternehmen erneut die Vielseitigkeit seiner Modellpalette unter Beweis. Mehr als Grund genug, um Ihnen den ŠKODA RAPID SPORT vorzustellen – anhand von fünf Fakten.

1. ŠKODA RAPID SPORT: dynamisches Design des Exterieurs

Die Kompaktlimousine als besonders sportliche Version – der ŠKODA RAPID SPORT zeigt sich als Kraftpaket voller Dynamik und Sportlichkeit. Eine auffällige, asymmetrische Lackierung in Corrida-Rot und Steel-Grau betont den sportlichen und emotionalen Ausdruck der Studie. Ebenso wie der kraftvoll gestaltete Lufteinlass in der Schürze, die großzügig dimensionierten Kotflügel sowie massive Schweller.

2. Sportliche Akzente: Das Heck des ŠKODA RAPID SPORT überzeugt

Neben den 19-Zoll-Leichtmetallrädern besticht der ŠKODA RAPID SPORT sowohl durch Front- und Heckspoiler als auch durch dynamische Details am Heck: Voluminöse Stoßfänger und zwei integrierte Auspuff-Endrohre machen die Studie eindeutig zum Sportwagen. Heckleuchten in markentypischer C-Form setzen sich farblich ab und der untere Abschluss des Hecks wird mit einem umlaufenden Carbon-Rahmen betont.

3. Sportliches Layout im Interieur

Der ŠKODA RAPID SPORT zeigt nicht nur außen sein dynamisches Design, auch im Interieur wurde die sportliche Linie hervorgehoben. Im Innenraum trumpft der ŠKODA RAPID SPORT mit einem Sportlenkrad aus Leder und Recaro-Sportsitzen auf. Ein optisches Highlight bilden beleuchtete Einstiegsleisten.

4. „Simply Clever“ – die Funktionalität des ŠKODA RAPID SPORT

Zwar ist der ŠKODA RAPID SPORT eine sportliche Studie und damit nur bedingt mit dem ŠKODA RAPID zu vergleichen, aber die für ŠKODA typischen „Simply Clever“-Lösungen hat auch die dynamische Kompaktlimousine RAPID SPORT an Bord: Ob Cargoelemente zur Befestigung von Kartons und Gepäck oder der herausnehmbare Abfalleimer in der Beifahrertür – trotz des Fokus auf Sportlichkeit fehlt es der Studie nicht an Funktionalität.

5. ŠKODA RAPID SPORT: das Highlight auf dem GTI-Treffen

Dass ŠKODA seine Studie auf dem GTI-Treffen als Highlight vorgestellt hat, ist kein Zufall: Der ŠKODA RAPID SPORT wurde ausschließlich für die Premiere auf dem 32. Treffen der legendären Volkswagen Tuning-Veranstaltung gebaut. Das GTI-Treffen gilt als Mekka für Motorsportfans – es war also das ideale Event, um durch den ŠKODA RAPID SPORT die Kompetenz der ŠKODA Mannschaft in punkto sportliche Fahrzeuge und Motorsport unter Beweis zu stellen.

In Touch with ŠKODA.

Das neue Online-Magazin extratouch von ŠKODA AUTO Deutschland ist Ihre neue Web-Adresse für spannende Interviews, aktuelle Hintergrundinformationen, vielseitige Einblicke in die Welt der tschechischen Traditionsmarke und interessante Geschichten über Menschen und aus dem Leben. Willkommen!
Impressum | Datenschutz

Nach oben