Top Story ŠKODA KAROQ – aus Pappe und für Kinder

Wie würde ein Auto aussehen, wenn es von Kindern für maximalen Spaß entworfen wäre? Werfen Sie einen Blick auf das Ergebnis!

Erinnern Sie sich an die langen Autofahrten aus Ihrer Kindheit? Spaß hat es eigentlich nie gemacht: Als Kind konnte man wählen, ob man mit seinen Eltern nörgeln, Bücher lesen, mit seinen Eltern nörgeln, aus dem Fenster schauen und vielleicht mit seinen Eltern nörgeln möchte. In den vergangenen Jahren hat sich aber einiges getan. Die Kinder von heute bekommen mehr Unterhaltung geboten (und Eltern genießen mehr Ruhe und Frieden). Aber so richtig perfekt ist es noch immer nicht – zumindest, wenn es nach den jungen Mitfahrern geht…

Das brachte ŠKODA auf folgende Idee: Was braucht ein Auto alles, um die Kinder vollends zufrieden zu stellen? Das tschechische Traditionsunternehmen erhielt dabei den Rat von echten Experten – den Kindern höchstpersönlich. Ihre Forschung erreichte bis zu 1.000 Fahrer und ihre Kinder von sechs bis elf Jahren. Und so viel können wir schon verraten: Der Aufwand hat sich gelohnt!

unten weiterlesen

Karussell war gestern, Tablets sind heute!

Wenn Sie einen Strand zum Bau von Sandburgen, ein Fußballfeld, einen Ball oder ein Karussell mit Schaukel erwartet haben, sind Sie weit vom Ziel entfernt. Das ist schließlich das 21. Jahrhundert! Die Kinder von heute wollen Spielkonsolen und Tablets, Internet mit hoher Bandbreite zum Spielen und Streaming von Videos, Hochleistungslautsprecher zum Musikhören und natürlich viel Strom, damit der Spaß nie aufhört.

Tja, und das ist genau das, was sie bekommen haben! Und vieles mehr: eine tragbare Spielkonsole, ein großes Tablet zum Abspielen von Musik und Shows, die über Wi-Fi mit dem Internet verbunden sind sowie ein Projektor und ein CANTON Soundsystem. Es wurde auch eine Discokugel installiert, die für die richtige Tanzstimmung sorgt. Dazu kommt noch eine Tasche voller Spielzeug, eine Rutsche in eine Kugelgrube und eine geheime Höhle, von der man heimlich die umliegende Welt beobachten kann.

Der KAROQ aus Pappe

Und weil viele Kinder erzählt hatten, dass sie gerne Dinge aus Pappe bauen, wurde das alles in einen KAROQ aus Pappe eingebaut. Die Kanten sind gerade wie ein Lineal, die Kurven genau richtig, das Lenkrad rund und die Sitze richtig geformt. Der Aufwand: Das britische Designstudio „Lazerian“ hat für die Planung und den Bau mehr als 600 Arbeitsstunden und über zehn Wochen benötigt. Wenn man die Freude auf den Gesichtern der spielenden Kinder und ihre funkelnden Augen sieht, kann man keinen Zweifel daran haben, dass diese Zeit gut investiert war.

Dieser einzigartige Spielplatz hat auch gezeigt, wie viel Nutzfläche der neue ŠKODA KAROQ hat und wie viel Spaß er bieten. Kurzum, KAROQ bedeutet Spaß für alle – selbst für die Kinder auf langen Autofahrten.


KAROQ aus Pappe: mehr als 600 Arbeitsstunden

In Touch with ŠKODA.

Das neue Online-Magazin extratouch von ŠKODA AUTO Deutschland ist Ihre neue Web-Adresse für spannende Interviews, aktuelle Hintergrundinformationen, vielseitige Einblicke in die Welt der tschechischen Traditionsmarke und interessante Geschichten über Menschen und aus dem Leben. Willkommen!
Impressum | Datenschutz | Cookie Policy

Nach oben