Simply Clever ŠKODA Infotainmentsysteme im Vergleich

Was sind die Unterschiede zwischen Swing, Blues, Bolero, Amundsen und Columbus?

Es kann so schön sein: Navigation mit aktuellen Verkehrsinformationen, Empfehlungen zu umliegenden Restaurants, Tankstellen oder Sehenswürdigkeiten, W-LAN und Zugriff auf das Smartphone inkl. Bluetooth-Freisprecheinrichtung und der Lieblingsplaylists auf der CANTON-Soundanlage. All das gesteuert über einen großen Farb-Touchscreen mit allerlei Connectivity-Features.

Heutige Infotainmentsysteme sind vielmehr als reine Navigations- oder Musikgeräte. Sie bieten Multimedia-Entertainment, schnellstes Internet und Echtzeit-Informationen. Jederzeit verfügbar, vernetzt und immer aktuell. Bei ŠKODA ist Columbus das ultimative Infotainmentsystem mit einem kapazitiven 9,2-Zoll-Touchdisplay inklusive WLAN-Hotspot, DVD-Laufwerk, 64 GB internem Flash-Speicher und vielem mehr.

Insgesamt stehen bei ŠKODA fünf Systeme zur Auswahl, die auf die schönen Namen Swing, Blues, Bolero, Amundsen und Columbus hören und sich in Bildschirmgröße und Funktionsumfang unterscheiden. Nicht jedes Infotainmentsystem ist in jedem ŠKODA Modell erhältlich und auch die Größe des Farbdisplays ist je nach Fahrzeug verschieden. Im FABIA weist Bolero beispielsweise eine Bildschirmdiagonale von 6,5 Zoll auf, im OCTAVIA satte 8 Zoll.

Musiksysteme Blues und Swing

Fangen wir mit den Basisradioversionen an. Das Musiksystem Blues ist nur noch für den CITIGO erhältlich, verfügt wie Swing über einen 6,5 Zoll großen LCD-Touchscreen und spielt Musik von SD-Karten, externem Multimedia-Player, CD oder USB ab. Verschiedene Einstellungen des Autos können bei beiden Systemen über die „Car“-Taste reguliert werden. Bei Swing ermöglicht eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung unkomplizierte Telefonanrufe während der Fahrt und mit einer dualen Antenne lässt sich das Smartphone vernetzen, was bei ŠKODA SmartLink+ heißt. So kann über Bluetooth z. B. auch Musik vom Smartphone abgespielt werden. Ab Swing ist der Online-Dienst ŠKODA Connect bei allen Infotainmentsystemen verfügbar.

Bolero: LCD-Touchscreen mit Nähe-Sensoren

Erweiterte Möglichkeiten zur Bedienung von Radio, Telefon und Fahrzeugsystemen bietet die neue Generation des ŠKODA Infotainmentsystems Bolero. Mit dem Maxi-Dot-Display werden sämtliche Bildformate von SD-Karte oder USB-Stick sowie die Logos gespeicherter Radiosender angezeigt.

Die besten Funktionen im Überblick:

  • bis zu 8 Zoll großer kapazitiver TFT-Farbbildschirm mit Multitouch
  • Bluetooth®-Audiostreaming und SMS
  • Empfang in den Frequenzbändern AM/FM und DAB Aux-In
  • USB mit Apple connectivity
  • SD-Karten-Slot
  • Digitaler Radioempfang DAB+
  • SmartLink+

Amundsen: 2,5D-Navigation und Premium-Telefonfreisprecheinrichtung

Das dynamische Navigationssystem Amundsen mit einem 8 Zoll großen LCD-Touchscreen und einer Auflösung von 800x480 Pixeln kann mit Zweifinger-Gesten (Multitouch) gesteuert werden und verfügt zudem über Nähe-Sensoren. Dabei wechselt das System automatisch in den Betriebsmodus, sobald sich dem Display ein Finger nähert. Amundsen glänzt mit zwei SD-Kartenslots, der Premium-Telefonfreisprecheinrichtung rSAP und 2,5D-Navigation.

Mehr Funktionen im Überblick:

  • Kapazitives 8-Zoll-Touchdisplay in Glasdesign
  • Farbiges Maxi-Dot Display mit 2,5D-Navigation und Multitouch-Funktionen
  • 2 SD-Kartenslots
  • Bluetooth®-Audiostreaming
  • Premium Telefonfreisprecheinrichtung rSAP
  • Sprachbedienung
  • Infotainment Online
  • Digitaler Radioempfang DAB+
  • SmartLink+

Das dynamische Navigationssystem Amundsen mit einem 8 Zoll großen LCD-Touchscreen.

Columbus: High-Speed Internet, DVD-Laufwerk und Flash-Speicher

Zu guter Letzt das Highend-System von ŠKODA. Mehr Navigation, Information, Multimedia und Internet geht nicht. Über den kapazitiven 9,2-Zoll-Touchscreen des Columbus wird der Fahrer in 3D navigiert und kann in Parkposition sogar Filme über das integrierte DVD-Laufwerk schauen. Weitere Features sind ein 64 GB großer Flash-Speicher und das optionale LTE-Modul, das Ihren ŠKODA mit einem Highspeed-Internetanschluss ausstattet und so Download-Geschwindigkeiten von bis zu 150 Mbit pro Sekunde ermöglicht.

Die Highlights von Columbus im Überblick:

  • Kapazitives 9,2-Zoll-Touchdisplay in Glasdesign
  • Farbiges Maxi-Dot-Display mit 3D-Navigation und Multitouch
  • USB-Konnektivität mit Apple
  • DVD-Laufwerk
  • 64 GB iInterner Flash-Speicher
  • SIM-Karten Slot (LTE-Unterstützung)
  • WLAN-Hotspot (Datenverbindung über SIM im LTE-Modem oder gekoppeltes Mobiltelefon)
  • 2 SD-Kartenslots
  • Bluetooth®-Audiostreaming
  • Premium-Telefonfreisprecheinrichtung rSAP
  • Sprachbedienung
  • Infotainment Online
  • Digitaler Radioempfang DAB+
  • SmartLink+

Über den kapazitiven 9,2-Zoll-Touchscreen des Columbus wird der Fahrer in 3D navigiert

In Touch with ŠKODA.

Das neue Online-Magazin extratouch von ŠKODA AUTO Deutschland ist Ihre neue Web-Adresse für spannende Interviews, aktuelle Hintergrundinformationen, vielseitige Einblicke in die Welt der tschechischen Traditionsmarke und interessante Geschichten über Menschen und aus dem Leben. Willkommen!
Impressum | Datenschutz | Cookie Policy

Nach oben