Events ŠKODA Euro Trek: Im Offroad-Paradies

Ein Offroad-Erlebnis der besonderen Art geht in die dritte Runde. Dieses Mal mit dem ŠKODA KODIAQ.

ŠKODA organisiert regelmäßig den Euro Trek und stellt dabei ziemlich eindrucksvoll die Offroad-Qualitäten seiner Allrad-Modelle unter Beweis. 2015 startete die Reise ins Abenteuer mit dem YETI von Belgrad durch die rumänischen Karpaten nach Sibiu. Auf der 600 Kilometer langen Tour meisterte die Reisegruppe mit dem YETI Outdoor 2.0 TDI SCR 4x4 Gefälle bis zu 40 Prozent und Steigungen von 33 Prozent.

Bei diesem außergewöhnlichen Erlebnistrip in den Karpaten war auch Schauspieler und ŠKODA Testimonial Oliver Mommsen – den meisten Fernsehzuschauern als Kommissar Stedefreund im Bremer 'Tatort' bekannt – unter den Teilnehmern. Das sagenumwobene Land mit endlosen Weiten, strapaziösen Gebirgspässen und atemberaubender Schönheit beeindruckte ihn nachhaltig: "Hier steht nicht einfach nur ein Berg. Den ganzen Horizont entlang siehst Du diese Landschaft."

unten weiterlesen

2016 passierte der ŠKODA Euro Trek in seiner zweiten Auflage ein atemberaubendes und teilweise unberührtes Naturparadies mit herausfordernden Routen. Mit dem OCTAVIA COMBI SCOUT ging es von Transsilvanien bis zum Donaudelta am Schwarzen Meer. 21 Offroad-Allradler brachten zusammen rund 20.000 Kilometer im Land der Wölfe und Bären hinter sich. Vorbei an Schloss Bran, das als Wohnsitz von Bram Stokers Graf Dracula bekannt ist.

Kniffligste Steilstrecken & Geröllpassagen

Was den Trek-Teilnehmern immer besonderen Spaß bereitet, sind die Fahrten abseits der Piste und wenn es schlammig wird. Highlight beim zweiten ŠKODA Euro Trek war aber eine 289 Meter lange Hängebrücke, die die Ortschaften Ursoaia und Viperesti miteinander verbindet. Die wackelige und knarzende Brücke ist so schmal, dass die Seitenspiegel des 1,81 Meter breiten OCTAVIA eingeklappt werden mussten, um ohne Probleme auf der anderen Seite anzukommen. Doch auch danach ging es mit kniffligen Steilstrecken und Geröllpassagen weiter.

ŠKODA Euro Trek 2018 mit dem KODIAQ SCOUT

Nach einem Jahr Pause findet der ŠKODA Euro Trek 2018 nun wieder statt. Dieses Mal in Bulgarien und Mazedonien mit dem perfekten Offroad-Gefährt: dem ŠKODA KODIAQ SCOUT. Ende Juni werden die Teilnehmer gen Süden aufbrechen und von ihren außergewöhnlichen Erfahrungen berichten. Mit dabei ist auch wieder einer der ŠKODA Testimonials, der seinen Fahrstil im extratouch Interview einmal als „sportlich vorausschauend“ beschrieb und seinen ŠKODA am liebsten sauber mag. Das mit der Sauberkeit dürfte beim ŠKODA Euro Trek 2018 allerdings schwierig werden.


Der ŠKODA Euro Trek 2016 vor Schloss Bran, dem Wohnsitz von Graf Dracula.

In Touch with ŠKODA.

Das neue Online-Magazin extratouch von ŠKODA AUTO Deutschland ist Ihre neue Web-Adresse für spannende Interviews, aktuelle Hintergrundinformationen, vielseitige Einblicke in die Welt der tschechischen Traditionsmarke und interessante Geschichten über Menschen und aus dem Leben. Willkommen!
Impressum | Datenschutz | Cookie Policy

Nach oben