Top Story ŠKODA: Driftkunst vom Rallye-Meister

ŠKODA Pilot Pontus Tidemand hat sich jüngst in der Liste der Rallye-Weltmeister verewigt. Jetzt legt der Driftkünstler auf Leinwänden nach – mit einem OCTAVIA RS 245.

Was braucht ein Fahrer für ein echtes Kunstwerk? Eine 2, eine 4 und eine 5. Nein, wir sind nicht bei Malen nach Zahlen, sondern mit Rallye-Weltmeister Pontus Tidemand im ŠKODA OCTAVIA RS 245 unterwegs. Ebenfalls am Start: Matěj Olmer, einer der größten Stars der Prager Graffiti-Szene. Beide sind Meister ihres Fachs – und Speed-Junkies: „Ich stehe auf Autos und liebe es, schnell zu fahren. Du bist voller Adrenalin, doch zugleich musst du die Situation stets unter Kontrolle haben“, erklärt Matěj. „So ähnlich ist es beim Malen. Die große Kunst besteht darin, die Leidenschaft und Energie exakt auf den Punkt zu bringen.“

Driftkünstler Pontus Tidemand im ŠKODA OCTAVIA RS 245

Diese Gefühl bringt der Künstler bei dem Projekt „Speed is Art“ zum Ausdruck. Dabei setzt Matěj auf die tatkräftige Unterstützung von Pontus Tidemand und des schnellsten Serienfahrzeugs, das ŠKODA jemals gebaut hat. Während andere Pinsel schwingen, wedelt der frisch gebackene Rallye-Weltmeister Pontus Tidemand virtuos mit dem Heck des ŠKODA OCTAVIA RS 245 im großen Open-Air-Atelier über Farbpfützen und Spraydosen. So wirft der Driftkünstler bunte Spritzer auf große Leinwände. Während Pontus für den nächsten Drift Anlauf nimmt, verteilt Matěj neue Farben auf dem Boden, setzt Highlights auf den Leinwänden und verleiht dem Kunstwerk mit explodierenden Spraydosen den letzten Schliff.

In Touch with ŠKODA.

Das neue Online-Magazin extratouch von ŠKODA AUTO Deutschland ist Ihre neue Web-Adresse für spannende Interviews, aktuelle Hintergrundinformationen, vielseitige Einblicke in die Welt der tschechischen Traditionsmarke und interessante Geschichten über Menschen und aus dem Leben. Willkommen!
Impressum | Datenschutz

Nach oben