Aktuelles ŠKODA Azubi Car: Traumauto No. 5

KAROQ Cabrio-Studie: Azubis der ŠKODA Berufsschule bauen ihr persönliches Traumauto.

Den Traum vom eigenen, selbst entwickelten Auto hegen viele. Für die Auszubildenden der ŠKODA Berufsschule ist dieser Traum Wirklichkeit. Denn sie stellen regelmäßig ihr ganz persönliches Azubi Car auf die Räder – ein Fahrzeug, das all das an Bord hat, was cool, angesagt oder ganz einfach nur praktisch ist. Und das nebenbei noch richtig gut aussieht. Ein echter ŠKODA eben. Vier dieser Azubi Cars gibt es bereits. Sie alle begeistern mit spektakulärem Design und bieten darüber hinaus zahlreiche weitere Highlights – von einer Sonderlackierung über LED-Beleuchtung, leistungsstarke Soundsysteme, sportliche Ausstattung, Smart-TV, Kühlbox bis hin zur mobilen Disco.

Azubi Car ŠKODA KAROQ Cabrio debütiert im Juni

Nach CITIJET, FUNSTAR, ATERO und ELEMENT folgt in diesem Jahr Nummer fünf: eine außergewöhnliche Cabrio-Studie des ŠKODA KAROQ. 20 Auszubildende im Alter von 17 und 18 Jahren aus sieben Berufszweigen bauen mit professioneller Hilfe und viel kreativem Herzblut nach ihren eigenen Vorstellungen ein fahrfähiges Unikat. Mit dabei sind unter anderem Lackierer, Fahrzeugmechatroniker und Werkzeugbauer. Im Juni wird die fertige Studie der Öffentlichkeit präsentiert.

Das Azubi Car Projekt unterstreicht die hohe Qualität des Ausbildungssystems an der ŠKODA Berufsschule in Mladá Boleslav und ist für die Azubis eine einmalige Chance: „Wir freuen uns riesig auf das Projekt, weil wir die Chance bekommen, ein Fahrzeug nach unseren Vorstellungen zu bauen“, sagt Teammitglied Ondřej Bacík.

Pimp my KAROQ

Als das aktuelle Projekt Ende 2017 begann, wollten die Azubis ursprünglich ein anderes ŠKODA Modell zum Rallye-Car umbauen. Doch dann bot sich ihnen die Chance, einen KAROQ zu „pimpen“ – klar, dass sie diese beim Schopfe packten. Also zurück ans Zeichenbrett. Inzwischen hat die finale Phase begonnen: Unter Anleitung ihrer Ausbilder und mit Unterstützung der Technologie-, Design- und Produktionsabteilungen der ŠKODA Berufsschule verleihen die Azubis dem KAROQ Cabrio gerade den letzten Feinschliff. So viel steht bereits jetzt fest: Autoenthusiasten dürfen gespannt sein, was das neue Concept Car alles zu bieten hat.

Die ŠKODA Azubi Cars im Überblick:

ŠKODA CITIJET (2014)

  • Zweisitziges Sport-Cabrio auf Basis des ŠKODA CITIGO
  • Premiere beim GTI-Treffen am Wörthersee
  • 1.0-MPI-Benzinmotor mit 55 kW (75 PS), blau lackierte 16-Zoll-Alufelgen
  • LED-Innenraumbeleuchtung reagiert auf Musik des 300-Watt-Soundsystems

ŠKODA FUNSTAR (2015)

  • Pickup mit Spaßfaktor auf Basis des ŠKODA FABIA
  • 1,2-TSI-Benziner mit 90 kW (122 PS), 18-Zoll-Räder ‚Gemini‘ vom OCTAVIA RS
  • Soundsystem mit 1.400 Watt

ŠKODA ATERO (2016)

  • Kompaktes Coupé auf Basis des ŠKODA RAPID SPACEBACK
  • Spektakuläres Design, 18-Zoll-Räder im Design ‚Turini‘
  • 1,4-TSI-Motor mit 92 kW (125 PS) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe
  • Audioverstärker mit 1.800 Watt Leistung und 14 Lautsprechern

ŠKODA ELEMENT (2017)

  • Strand-Buggy auf Basis des ŠKODA CITIGO
  • Elektroantrieb mit 60 kW (82 PS)
  • Schalensitze, Solar-Panel, Smart-TV und Kühlbox

In Touch with ŠKODA.

Das neue Online-Magazin extratouch von ŠKODA AUTO Deutschland ist Ihre neue Web-Adresse für spannende Interviews, aktuelle Hintergrundinformationen, vielseitige Einblicke in die Welt der tschechischen Traditionsmarke und interessante Geschichten über Menschen und aus dem Leben. Willkommen!
Impressum | Datenschutz | Cookie Policy

Nach oben