Aktuelles ŠKODA AUTO DigiLab bringt CareDriver nach Prag

Das ŠKODA AUTO DigiLab hat CareDriver in Deutschland erfolgreich etabliert und bringt den Mobilitäts- und Sozialservice jetzt auch nach Prag.

"ŠKODA AUTO entwickelt sich vom reinen Automobilhersteller zum Anbieter ganzheitlicher Mobilitätsdienstleistungen", sagt Andre Wehner, Chief Digital Officer von ŠKODA AUTO. "Wir haben Mobilitätskonzepte entwickelt, die es uns ermöglichen, maßgeschneiderte Lösungen für die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden zu finden." Als Start-up-Unternehmen gegründet, läuft CareDriver bereits seit über zwei Jahren in Deutschland - zunächst in München und seit April dieses Jahr auch in Hamburg. Mit durchschnittlich 600 Fahrten pro Monat hat sich CareDriver als qualifizierter Support- und Mobilitätsdienstleister etabliert. Der Einstieg in den tschechischen Markt basiert und anderem auf den positiven Erfahrungen in Deutschland. In Zusammenarbeit mit ŠKODA AUTO DigiLab China ist ebenfalls ein Engagement im chinesischen Markt geplant

unten weiterlesen

Die Leiterin des ŠKODA AUTO DigiLab, Jarmila Plachá, betont: "CareDriver bietet einen wertvollen gesellschaftlichen Beitrag und deswegen unterstützen wir das Projekt aus voller Überzeugung. Es hat sich im Alltag bewährt und vereint Mobilität mit individueller Unterstützung. Wir möchten das Projekt daher auf Tschechien ausdehnen und Mobilität als Dienstleistung für diejenigen anbieten, die nicht mobil sein können."

CareProfs helfen im Alltag

CareDriver kümmert sich um den Transport von Kindern, älteren Menschen und Menschen mit Behinderungen, für die auch Fahrzeuge für den behindertengerechten Transport zur Verfügung stehen. Die sogenannten "CareProfs" sind ausgebildete Betreuer und Erzieher, sie bringen Kinder zur Schule oder stehen älteren Leuten und Menschen mit Behinderung im Alltag zur Seite. "CareProfs" werden nach einem strengen Verfahren ausgewählt und jede/r Pflegefachfrau/-mann wird anhand einer 10-Punkte-Checkliste überprüft und anschließend kontinuierlich bewertet. Neben der Erfahrung mit Kindern oder älteren Menschen müssen sie auch ihre sozialen und kommunikativen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Der Fahrer muss außerdem seit mindestens 3 Jahren im Besitz eines Führerscheins sein. So können sich CareDriver-Kunden auf freundliche und qualifizierte Mitarbeiter verlassen.

Die CareProfs helfen im Alltag

ŠKODA wird zu Beginn des Projekts mit CareDriver in Prag vier ŠKODA OCTAVIA COMBI zu einem Sonderpreis zur Verfügung stellen. Bei Bedarf können die Nutzer den Service wahlweise über die Website buchen oder per App, E-Mail, Whatsapp, Facebook oder Telefon anfordern. Die Kunden bezahlen den Mobilitätsdienst je nach Nutzungsdauer - die ersten 20 Kilometer sind im Grundpreis enthalten. CareDriver nimmt den Betrieb in Prag im Sommer 2019 auf.

Die Entwicklung neuer Mobilitäts- und Konnektivitätslösungen spielt für ŠKODA bei der Strategieplanung für 2025 eine wichtige Rolle. Mit ŠKODA AUTO DigiLab will das Unternehmen den Wandel vom reinen Automobilhersteller zum Anbieter ganzheitlicher Mobilitätskonzepte schaffen.

In Touch with ŠKODA.

Das neue Online-Magazin extratouch von ŠKODA AUTO Deutschland ist Ihre neue Web-Adresse für spannende Interviews, aktuelle Hintergrundinformationen, vielseitige Einblicke in die Welt der tschechischen Traditionsmarke und interessante Geschichten über Menschen und aus dem Leben. Willkommen!
Impressum | Datenschutz | Cookie Policy

Nach oben