Aktuelles Rückblick 2019: zwölf ŠKODA Highlights (Teil 2)

Juli bis Dezember: Start in die Elektromobilität und Weltpremiere des neuen OCTAVIA

Es war ein ganz besonderes Jahr für ŠKODA. Neben dem nächsten großen Entwicklungsschritt der ŠKODA Designsprache und der Modernisierung der wichtigsten Modelle SUPERB und OCTAVIA startete die Traditionsmarke in die Ära der Elektromobilität und wurde wieder Deutscher Rallye-Meister. Nach den Highlights im ersten Halbjahr 2019 (LINK auf Teil 1) hier die zweite Jahreshälfte:

(Juli) Produktionsstart für neuen SUPERB

Nachdem ŠKODA das Werk Kvasiny umfassend modernisiert hat, startete dort am 19. Juli die Serienproduktion des überarbeiteten SUPERB. Das Flaggschiff zählt europaweit zu den erfolgreichsten Fahrzeugen in der automobilen Mittelklasse und wurde rund 1,25 Millionen Mal produziert. Bei der Neuauflage der dritten SUPERB Generation hat ŠKODA das dynamisch-elegante Design gezielt verfeinert und das Mittelklassemodell mit neuen Technologien wie Voll-LED-Matrix-Scheinwerfern und modernsten Assistenzsystemen aufgewertet. Die erste Generation des modernen SUPERB feierte 2001 ihr Debüt und bildet seitdem die Spitze der ŠKODA Modellpalette.

unten weiterlesen

(August) Deutschland Tour mit dem „Motor des Radsports“

Die einzige deutsche Etappenrundfahrt für Radsport-Profis feierte im vergangenen Jahr ihr Comeback. Nach zehn Jahren Pause wurde das Radsport-Highlight auch dank Hauptsponsor und Fahrzeugpartner ŠKODA erfolgreich wiederbelebt. 2019 führte die 703 Kilometer lange Route in vier spannenden Tagesetappen von Hannover bis Erfurt. Gesamtsieger war der Belgier Jasper Stuyven. ŠKODA unterstützt als „Motor des Radsports“ die Deutschland Tour wie auch viele andere (inter)nationale Radrennen (Tour de France, Vuelta uvm.) mit zahlreichen Begleit- und Organisationsfahrzeugen.

(September) ŠKODA auf der IAA: Elektromobilität & Weltpremieren

Die Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) 2019 in Frankfurt stand bei ŠKODA ganz im Zeichen der Elektromobilität. Unter der Submarke ŠKODA iV werden künftig alle elektrifizierten Fahrzeuge und Mobilitätslösungen gebündelt. Das Messepublikum konnte erstmals den ŠKODA Plug-in-Hybrid SUPERB iV und den batterieelektrischen CITIGOe iV sowie die überarbeitete SUPERB-Familie mit dem neuem SUPERB SCOUT bestaunen. Premiere feierten auch die neuen Modelle SCALA und KAMIQ als sportliche Lifestyle-Varianten MONTE CARLO* sowie mit umweltfreundlichen und effizienten Erdgasantrieben als G-TEC.

Das Messepublikum konnte erstmals den ŠKODA Plug-in-Hybrid SUPERB iV bestaunen.

(Oktober) ŠKODA Pilot Fabian Kreim ist Deutscher Rallye-Meister

Fabian Kreim wurde nach einer sehr erfolgreichen Saison zum dritten Mal Deutscher Rallye-Meister. Dem ŠKODA AUTO Deutschland Pilot glückte neben drei Saisonsiegen in der DRM ein historischer Triumph bei der ADAC Rallye Deutschland. Der spektakuläre Doppelsieg sorgte zudem für den größten deutschen Rallye-Erfolg beim WM-Heimevent aller Zeiten. Mit der insgesamt achten Fahrerkrone seit 2002 baut ŠKODA seine Position als Rekordmeister der Deutscher Rallye-Meisterschaft weiter aus.

(November) Weltpremiere des neuen ŠKODA OCTAVIA

Rund 700 Gäste und zahlreiche Stars kamen zur Weltpremiere der vierten OCTAVIA-Generation in der Nationalgalerie Prag. Jazz-Musiker Jesse Milliner komponierte eigens für diesen Anlass das „Opus OCTAVIA“, das vom Orchester der Tschechischen Philharmonie aufgeführt wurde. Dazu rollte der neue OCTAVIA ins Rampenlicht und wurde in all seinen Facetten beleuchtet. Der modernisierte Bestseller ist in allen Dimensionen gewachsen und damit länger und breiter als sein Vorgänger. Dank der neuen ŠKODA Designsprache wirkt er noch emotionaler und bietet auch im Inneren die neueste Technik.

(Dezember) 200.000 Neuzulassungen & Neue Sondermodelle feiern 125 Jahre ŠKODA

Erstmals übertrifft ŠKODA in Deutschland die ‚Schallmauer‘ von 200.000 neu zugelassenen Fahrzeugen. „Dass wir erstmals die Schwelle von 200.000 Neuzulassungen übersprungen haben, zeigt deutlich die Dynamik der Marke ŠKODA in Deutschland. Der neue Absatzrekord und unser steigender Marktanteil untermauern unsere Position als stärkste Importmarke, die wir jetzt im elften Jahr in Folge halten.“, sagt Frank Jürgens, Sprecher der Geschäftsführung von ŠKODA AUTO Deutschland.
Zahlreiche Modellstarts kennzeichnen das bisher erfolgreichste Jahr von ŠKODA in Deutschland. Im Frühjahr rollte der neue SCALA zu den Händlern, der mit seinem markanten Design, fortschrittlicher Technik und umfassender Vernetzung für Aufsehen in der Kompaktklasse sorgt. Mitte des Jahres feierte der umfassend überarbeitete SUPERB seine Premiere – mit geschärfter Optik, zahlreichen neuen Assistenzsystemen und der neuen Variante SUPERB SCOUT im robusten Offroad-Look. Kurz darauf debütierte das Crossover-Modell KAMIQ, das die populäre SUV-Palette der Marke abrundet.

Mit den neuen ŠKODA JUBILÄUMSMODELLE DRIVE 125 feiert ŠKODA schon mal sein 125. Jubiläum in 2020 vor. Die ŠKODA Modelle KODIAQ, KAROQ, SCALA und FABIA besitzen als DRIVE 125 Jubiläumsmodelle zahlreiche serienmäßige Highlights und locken mit attraktiven Preisvorteilen gegenüber vergleichbar ausgestatteten Serienmodellen.

 

*Monte Carlo ist eine eingetragene Marke von Monaco Brands.

Erstmals übertrifft ŠKODA in Deutschland die ‚Schallmauer‘ von 200.000 neu zugelassenen Fahrzeugen.

In Touch with ŠKODA.

Das neue Online-Magazin extratouch von ŠKODA AUTO Deutschland ist Ihre neue Web-Adresse für spannende Interviews, aktuelle Hintergrundinformationen, vielseitige Einblicke in die Welt der tschechischen Traditionsmarke und interessante Geschichten über Menschen und aus dem Leben. Willkommen!
Impressum | Datenschutz | Cookie Policy

Nach oben