Top Story Machen Sie Ihren ŠKODA winterfit!

Für die Meteorologen hat der Winter bereits am 1. Dezember begonnen. Am 21. des Monats ist es auch kalendarisch so weit. Allerhöchste Zeit also, Ihren ŠKODA winterfit zu machen.

Leise rieselt der Schnee: Es ist einfach nur herrlich, durchs Fenster den dicken Flocken zuzusehen, wie sie sanft zu Boden fallen, während man – bei heißem Kaffee und Plätzchen – auf dem Sofa sitzt. Um die weiße Pracht aber auch unterwegs ungestört genießen zu können, sollte das Auto gut vorbereitet werden.

Winterreifen? Sind selbstverständlich schon aufgezogen. Batterie? Klar, bereits geprüft und voller Energie. Und sonst? Steht der ŠKODA Partner mit Rat und Tat zur Seite!

Ganz aktuell zum Beispiel mit dem Winter-Check: Mehr als 30 sicherheitsrelevante Fahrzeugteile werden überprüft – darunter etwa die Scheibenwaschanlage oder der ordnungsgemäße Zustand der Wischblätter. Darüber hinaus sehen die Profis nach, ob im Kühler genug Frostschutzmittel enthalten ist, die Außenbeleuchtung funktioniert und die Bremsbeläge noch ausreichen. Den Motor stellen die Service-Mitarbeiter ebenso intensiv auf den Prüfstand: Motoröl, Bremsflüssigkeit und Keilrippenriemen sind nur einige Punkte auf der umfangreichen Checkliste. 

Zusätzlich zum Profi-Wintercheck können Sie natürlich auch selbst die „Winter-Fitness“ Ihres ŠKODA erhöhen. Da in der kalten Jahreszeit vermehrt Feuchtigkeit im Wageninneren auftritt, beschlagen die Scheiben häufiger, Schmutz bleibt hängen. Putzen Sie regelmäßig mit Glasreiniger, um den ungetrübten Durchblick zu behalten. Empfehlenswert ist es zudem, im Winter immer die Klimaanlage einzuschalten. Sie trocknet und erwärmt die Luft und befreit die Scheiben flugs vom Wasserdunst.

Ziehen die Temperaturen weiter an, sehen Eisblumen am Wohnzimmerfenster zwar dekorativ aus – Eis und Schnee auf der Windschutzscheibe dagegen sind bei Laternenparkern eher unbeliebt. Aber kein Problem: Der „Simply Clever“-Eiskratzer in der Tankklappe Ihres ŠKODA und ein Schneebesen an Bord helfen nachhaltig, sich der Kristalle zu entledigen. Übrigens: Auch die Türdichtungen drohen bei feuchtkalten Witterungsbedingungen festzufrieren. Ruckartig aufgerissen werden sie leicht beschädigt. Abhilfe schafft ein Gummipflege-Gel – und das gibt’s natürlich beim ŠKODA Partner.

Abschließend noch ein Tipp: Sollten die Temperaturen in den kommenden Wochen einmal über den Gefrierpunkt klettern, sollten Sie am besten schnell den Wagen waschen, damit die verbliebene Feuchtigkeit an den unzugänglichen Stellen völlig abtrocknen kann. So kommen Sie sauber durch den Winter.


Die Türen sollten bei Frost nicht ruckartig aufgerissen werden

Sie wollen noch mehr erfahren? 

In Touch with ŠKODA.

Das neue Online-Magazin extratouch von ŠKODA AUTO Deutschland ist Ihre neue Web-Adresse für spannende Interviews, aktuelle Hintergrundinformationen, vielseitige Einblicke in die Welt der tschechischen Traditionsmarke und interessante Geschichten über Menschen und aus dem Leben. Willkommen!
Impressum | Datenschutz

Nach oben