Events Kunst und Glamour - Mit ŠKODA beim Hessischen Film- und Kinopreis 2017

Beim Hessischen Film- und Kinopreis 2017 herrschte großer Andrang auf dem roten Teppich. Mit dabei: ŠKODA.

Filmemacher, Kinobetreiber, Nachwuchs- und Ausnahmetalente mit herausragendem kulturellem Engagement wurden am vergangenen Wochenende mit dem Hessischen Film- und Kinopreis 2017 ausgezeichnet. Bereits zum 28. Mal schritten zahlreiche Film- und Fernsehstars vor der beeindruckenden Kulisse der Alten Oper in Frankfurt über den roten Teppich, um die „hessischen Oscars“ entgegenzunehmen.

Auch ŠKODA trug in diesem Jahr erneut mit einem exklusiven Shuttle-Service zur stilvollen Atmosphäre bei. Die Gewinner, Laudatoren und Juroren wurden in eleganten SUPERB Limousinen zur Gala chauffiert und konnten den komfortablen Service natürlich auch noch nach der After-Show-Party genießen.

Den Ehrenpreis des Ministerpräsidenten Volker Bouffier erhielt der Schauspieler Ulrich Tukur. Er ist vor allem bekannt als „Tatort“-Ermittler Felix Murot, schreibt jedoch auch Bücher, macht Musik, dreht Kinofilme und ist aktiv im Theaterwesen. Urich Tukur wisse in unzähligen Rollen mit seiner Vielseitigkeit zu begeistern, sagte der Ministerpräsident während der Verleihung. Die Gäste ehrten den Schauspieler für seine besonderen Leistungen mit Ovationen.

Zum ersten Mal wurde in diesem Jahr der Newcomerpreis vergeben. Die in Wiesbaden geborene Jasna Fritzi Bauer erhielt nicht nur die mit 7.500 Euro dotierte Auszeichnung, sondern wurde auch vom Kunstminister Boris Rhein für ihr schauspielerisches Können gelobt: „Bauer ist eine der ausdrucksstärksten und begehrtesten Jungschauspielerinnen ihrer Generation.“ Bereits mit 28 Jahren überzeugte die Wiesbadenerin in zahlreichen Theaterstücken, im Frankfurter „Tatort“ und tiefgründigen Spielfilmproduktionen.

Alle Preisträger reihen sich bei den „ganz Großen“ der deutschen Filmbranche ein: Frühere Preisträger des Hessischen Film- und Kinopreises sind unter anderem Iris Berben, Heiner Lauterbach und Hannelore Elsner. Die Auszeichnung gilt als Sprungbrett für viele weitere Erfolge – national und international.


Die Auszeichnung gilt als Sprungbrett für viele weitere Erfolge

Als „echter“ Hesse führte Moderator Jochen Schropp, wie bereits im letzten Jahr, durch die Abendveranstaltung. Cassandra Steen sorgte für die musikalischen Highlights.

Der Hessische Film- und Kinopreis ist eine der vielen renommierten Veranstaltungen aus Film, Kunst und Musik, denen ŠKODA in diesem Jahr als Mobilitätspartner zur Seite steht. Dazu zählen beispielsweise auch die Verleihungen der ECHO Musikpreise und das Filmfest Hamburg.

In Touch with ŠKODA.

Das neue Online-Magazin extratouch von ŠKODA AUTO Deutschland ist Ihre neue Web-Adresse für spannende Interviews, aktuelle Hintergrundinformationen, vielseitige Einblicke in die Welt der tschechischen Traditionsmarke und interessante Geschichten über Menschen und aus dem Leben. Willkommen!
Impressum | Datenschutz

Nach oben