Lifestyle Für alles, was Motivierte antreibt

Die Motivation lässt uns unsere Grenzen austesten und unsere Ziele erreichen! Egal ob bei Sonnenschein, Regen oder Schnee. Was treibt euch an?

Motivation und Leidenschaft sind starke Antriebskräfte, um ans Ziel zu kommen. Einfach aufstehen, fertigmachen und losfahren. Es bedarf allerhand, um das wahre Potenzial zu realisieren. Seht selbst, wie wir es möglich machen.

Teile deine Geschichte mit uns & gewinne 1.000 €!

Jetzt mitmachen!

unten weiterlesen

Why We Ride: Vom Punk zum Radler

Dies ist der erste Teil unserer „Why We Ride“-Serie, in der uns prominente Radsportler exklusiv darüber berichten, warum sie die Leidenschaft zum Fahrrad antreibt. Den Anfang macht Orla Walsh: In einem sehr persönlichen Interview verrät die 28-Jährige, die in nationalen Meisterschaften bereits zahlreiche Medaillen eroberte, wie sie vom Sportneuling zur Profi-Radsportlerin wurde. Die Antworten klingen, als wären sie direkt dem Drehbuch zu einem unbeschwerten Film entnommen. Tatsächlich spiegeln sie jedoch die wahre Reise einer Frau zur Selbstverwirklichung und zur Lebensliebe auf zwei Rädern wider. Weiterlesen...

Helm, Fahrradschuhe, Fahrradbrille, Reparaturset. Mehr braucht man nicht.

Fahrrad extrem: Die verrücktesten Radtouren der Welt – Teil 1

Die Tour de France – die ŠKODA bereits seit 2004 als offizieller Partner und Fahrzeugpartner unterstützt – gilt zu Recht als das wohl härteste Radrennen der Welt. Auf der Jagd nach dem Gelben Trikot quälen sich die Profis mehrere tausend Kilometer über Alpenpässe, meistern atemberaubende Abfahrten und liefern sich sehenswerte Windschattenduelle. Aber auch ambitionierte Hobby-Radsportler können ihre eigenen Grenzen auf zwei Rädern ausloten. Immer mehr Firmen bieten Extrem-Expeditionen für Radsportbegeisterte an, bei denen sich die Teilnehmer mit dem Fahrrad rund um den Globus extremen Herausforderungen stellen. Die Idee ist jedoch alles andere als neu: Bereits 1897 gingen die „Buffalo Soldiers“ in den USA auf eine mehr als 4.900 Kilometer lange Rad-Expedition im Dienste des Vaterlandes. Doch der Reihe nach: Wir zeigen die sechs extremsten Fahrradabenteuer der Geschichte. Im ersten Teil unserer Geschichte gehen wir mit Soldaten auf Radexpedition, begleiten einen extremen Weltrekord und erklimmen den Mount Everest. Weiterlesen...

Goldwins Sportgerät war mit mehr als 14 Kilogramm alles andere als ein Leichtgewicht.

7 gute Gründe Fahrrad zu fahren

Wir blicken zurück ins Jahr 1895: Die Gründerväter des heutigen Unternehmens ŠKODA AUTO, Václav Laurin und Václav Klement, begannen im böhmischen Mladá Boleslav - bis heute Firmenstammsitz - zunächst mit dem Bau von Fahrrädern. Dem Wunsch folgend, mit der rasanten Entwicklung der Mobilität in jener Zeit Schritt halten zu können, präsentierten sie bald darauf motorisierte Zweiräder. 1905 schließlich rollte das erste Automobil aus den Fabriktoren.

Traditionell begründet fühlt sich also die tschechische Automobilmarke bis heute eng mit dem Radsport verbunden und fördert sowohl den Profi- als auch Amateurradsport auf vielfältige Weise. So wird "La Grande Boucle" - wie die Tour de France liebevoll von den Franzosen genannt wird - auch in 2016 das internationale Highlight des ŠKODA Radsport-Engagements sein. Fahrzeuge mit dem geflügelten Pfeil im Logo zeigen einmal mehr eine hohe Präsenz im Fahrerfeld – wendig und antrittsstark, geräumig und vor allem zuverlässig. Weiterlesen...

Radfahren belebt Körper und Geist

In Touch with ŠKODA.

Das neue Online-Magazin extratouch von ŠKODA AUTO Deutschland ist Ihre neue Web-Adresse für spannende Interviews, aktuelle Hintergrundinformationen, vielseitige Einblicke in die Welt der tschechischen Traditionsmarke und interessante Geschichten über Menschen und aus dem Leben. Willkommen!
Impressum | Datenschutz | Cookie Policy

Nach oben