Top Story Essen Motor Show 2018 – Diese Highlights erwarten euch

Schön, schnell, extravagant: So präsentiert sich ŠKODA auf der Essen Motor Show 2018

In dieser Woche startet die Essen Motor Show 2018. Neben dem ŠKODA KODIAQ RS, dem neuen Topsportler aus dem Hause ŠKODA, der auf der Messe seine Deutschlandpremiere feiert, können sich die Besucher auch auf den Rallye-Boliden FABIA R5 freuen. Zu den weiteren Highlights auf dem ŠKODA Stand in Halle 3, Stand A-30, in Essen mit insgesamt neun Topmodellen gehören zwei sportliche Varianten des Kompakt-SUV KAROQ sowie die MONTE CARLO-Versionen von FABIA COMBI und CITIGO.

 

KODIAQ RS

Nachdem der ŠKODA KODIAQ RS auf der Paris Motor Show 2018 seine Weltpremiere gefeiert hat, wird er in Essen nun erstmals offiziell in Deutschland der Öffentlichkeit vorgestellt. Mit seinem ausgesprochen dynamischen Auftritt unterstreicht der KODIAQ RS seine sportlichen Ambitionen. Der breite, dreidimensional wirkende Kühlergrill in hochglänzendem Schwarz betont den exklusiven Charakter des SUV. Auch die Dachreling, die Fensterrahmen und die Außenspiegel glänzen in sportlichem Schwarz. Serienmäßige Voll-LED-Scheinwerfer in kristallinem Look setzen das selbstbewusste Erscheinungsbild ins rechte Licht. Besonderes Highlight: Die Stoßfänger wurden eigens für die RS-Version designt. Der Reflektor in der Heckschürze reicht über die gesamte Fahrzeugbreite – ein Merkmal aller RS-Modelle von ŠKODA. Auch bei der Bereifung setzt der KODIAQ RS neue Maßstäbe: Er ist der erste ŠKODA, bei dem 20 Zoll große Leichtmetallräder zum Serienumfang gehören.

FABIA R5

Der ŠKODA FABIA R5 gilt als das Topmodell seiner Klasse auf den Rallye-Pisten dieser Welt. Während ŠKODA international mit dem FABIA R5 in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC 2) einen Dreifachsieg einfahren konnte, setzt auch das deutsche Duo Fabian Kreim / Frank Christian auf den Rallye-Boliden mit dem Sieger-Gen. In ihrem ersten Jahr schaffen die beiden einen herausragenden dritten Platz in der U28-Gesamtwertung der Rallye-Europameisterschaft (ERC). Der Turbo-Bolide kann auf der Essen Motor Show auf dem ŠKODA Stand live bewundert werden. Ein 1,6-Liter-Turbomotor mit etwa 290 PS, Allradantrieb, sequenziellem Fünfganggetriebe, Sportfahrwerk und der typischen ŠKODA Zuverlässigkeit machen das Fahrzeug zu einem der begehrtesten Rallye-Autos weltweit.

SUPERB COMBI SPORTLINE und KAROQ SPORTLINE

Der ŠKODA SUPERB COMBI SPORTLINE sorgt mit 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, schwarzen Exterieurdetails und markantem Heckdiffusor für echtes Motorsport-Feeling. Das unterstreichen im Innenraum Sportsitze und das Sportlederlenkrad inklusive Schaltwippen für das Direktschaltgetriebe. Eine Besonderheit des SUPERB SPORTLINE ist der Performance Monitor, der spannende Fahrdaten wie die g-Kräfte beim Beschleunigen auf dem Infotainmentdisplay anzeigt. Das ebenfalls serienmäßige adaptive Fahrwerk inklusive Fahrprofilauswahl senkt den Schwerpunkt um zehn Millimeter ab.

Der KAROQ SPORTLINE fällt durch seine Sportstoßfänger, exlusive Leichtmetallfelgen und den SPORTLINE-Schriftzug am vorderen Kotflügel sofort ins Auge. Im Innenraum sind die schwarzen Sportsitze mit silberfarbenen Kontrastnähten ein markanter Eyecatcher. Das Multifunktions-Lenkrad ziert ein Bezug aus perforiertem schwarzem Leder mit silberfarbenen Kontrastnähten. Pedale mit Edelstahlelementen, ein schwarzer Dachhimmel, schwarze Dachsäulen und ein LED-Paket mit Ambiente-Beleuchtung runden das sportliche Design des Innenraums ab. Dank LTE-Modem und WLAN-Hotspot sind die Passagiere im ŠKODA KAROQ immer online. Über die Fahrprofilauswahl lässt sich die Fahrdynamik individuell anpassen, die elektronische Stabilisierungskontrolle ESC ist zweistufig konzipiert.

Das kraftvolle und sportliche Design spricht für den SUPBERB COMBI SPORTLINE.

CITIGO MONTE CARLO und FABIA COMBI MONTE CARLO

In der MONTE CARLO Version sticht der ŠKODA CITIGO mit seinem Rallye-Design unter dem Motto „Schwarz ist sexy“ und seinem dynamischen Outfit noch mehr hervor. Die wichtigsten Merkmale: 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, das tiefergelegte Sportfahrwerk, Front- und Dachkantenspoiler in Schwarz sowie das aus dem Motorsport stammende Styling mit schwarzen Akzenten. Auch der Innenraum ist mit Sitzbezügen in Monte Carlo-Rot plus roten Ziernähten an Lederlenkrad, Handbrems- und Schalthebel ein Hingucker. Die Mittelkonsole ist in Rot gehalten, die Türinnengriffe sind verchromt.

Auch der FABIA COMBI MONTE CARLO nimmt mit zahlreichen dynamischen Designakzenten Bezug auf das Motorsport-Engagement von ŠKODA. Ein schwarzer Dachkantenspoiler sowie schwarze Außenspiegelgehäuse unterstreichen den sportiven Touch des beliebten Topsellers. Im Innenraum setzen eine Dekorleiste in Carbondesign sowie rote Nähte auf den Türverkleidungen und der Mittelarmlehne Kontraste zur schwarzen Verkleidung des Dachhimmels, der A-Säulen und der Mittelkonsole. Highlights der Serienausstattung sind die universelle Smartphone-Schnittstelle Smartlink+, mit der sich kompatible Apps des eigenen Smartphones auf dem Fahrzeugdisplay 'spiegeln' und bedienen lassen.

KAROQ SCOUT

Der KAROQ SCOUT ist durch seinen serienmäßigen Allradantrieb im Stadtverkehr genau wie im Gelände in seinem Element. Das jüngste Mitglied der SCOUT-Familie punktet mit seinem sportlichen Offroad-Look und ist mit integriertem Schlechtwegepaket bestens geeignet für Abenteuertrips fernab befestigter Straßen. Chrom- und silberfarbene Karosserieapplikationen, markante Radhausverkleidungen, getönte Scheiben und SCOUT-Plaketten auf den vorderen Kotflügeln betonen den kraftvollen Auftritt. Für den ausschließlich mit Allradantrieb erhältlichen KAROQ SCOUT stehen drei effiziente, umweltfreundlichen Motoren zur Auswahl. Das virtuelle Cockpit des ŠKODA KAROQ SCOUT lässt sich von jedem Fahrer individuell nach seinen Bedürfnissen konfigurieren.

Die Offroad-Version des Kompakt-SUV setzt auf robustes Design.

In Touch with ŠKODA.

Das neue Online-Magazin extratouch von ŠKODA AUTO Deutschland ist Ihre neue Web-Adresse für spannende Interviews, aktuelle Hintergrundinformationen, vielseitige Einblicke in die Welt der tschechischen Traditionsmarke und interessante Geschichten über Menschen und aus dem Leben. Willkommen!
Impressum | Datenschutz | Cookie Policy

Nach oben