Simply Clever Effizienter unterwegs mit CNG

Erdgas: Leistungsstarke Alternative zu herkömmlichen Kraftstoffen

Wer eine Alternative zu herkömmlichen Kraftstoffen sucht, wird bei ŠKODA beim Kraftstoff Erdgas fündig. Leistungsstark, günstig und dazu noch mit hervorragender Umweltbilanz kann der CNG-Antrieb beim Cityflitzer CITIGO und in den familienfreundlichen Kompaktmodellen des OCTAVIA und OCTAVIA COMBI überzeugen.

Die Abkürzung CNG steht für „compressed natural gas“, zu Deutsch „verdichtetes natürliches Gas“ oder auch Erdgas, ein von Natur aus besonders sauberer Kraftstoff. Seine Umweltbilanz kann sich sehen lassen: CNG verfügt über eine höhere Energiedichte als Benzin oder Diesel. Eingesetzt in modernen Verbrennungsmotoren mit Euro-6-Norm sinkt deren CO2-Ausstoß um 25 Prozent im Vergleich zum Benzinbetrieb. Noch besser fällt die Ökobilanz aus, wenn dem CNG fossilen Ursprungs Bio-Erdgas beigemischt wird. Letzteres stammt aus Biogasanlagen und wird aus der Biomasse von Pflanzenresten, Gülle und Haushaltsbioabfällen hergestellt. Damit sinken die CO2-Werte nochmals um bis zu 35 Prozent. Die Stickoxidemissionen reduzieren sich sogar um 67 Prozent gegenüber Benzinern und um satte 96 Prozent gegenüber Dieseln. Und letztlich kann CNG auch beim Feinstaub überzeugen: 99 Prozent weniger Feinstaubanteil als beim Benziner und immer noch erhebliche 50 Prozent weniger als beim Diesel stehen in der Bilanz.

Ökologisch und günstig

Was für die Umwelt gut ist, wirkt sich in diesem Fall auch auf den Geldbeutel vorteilhaft aus. Denn trotz eines höheren Fahrzeugpreises fahren CNG-Antriebe langfristig günstiger als Benziner. Das liegt nicht nur am günstigen Kfz-Steuersatz, beim OCTAVIA G-Tec sind es beispielsweise gerade 36 Euro im Jahr; vor allem der niedrige, bis 2026 staatlich geförderte Mineralölsteuersatz macht Erdgas für ŠKODA Kunden auch langfristig attraktiv. Darüber hinaus unterstützen auch viele regionale Gasversorger die Käufer von CNG-Fahrzeugen mit Prämien von bis zu 1.000 Euro pro Fahrzeug.

Getankt wird CNG in Deutschland an einer von über 900 Erdgas-Tankstellen, Tendenz steigend – dafür sorgt auch eine Initiative des Volkswagen Konzerns, die das Tankstellennetz bis 2025 nahezu verdoppeln will. 

Sollte der Erdgastank doch mal leer sein – keine Panik! Jedes Fahrzeug verfügt zusätzlich über einen Benzintank. Der Umschaltprozess von CNG in den Benzinbetrieb erfolgt automatisch, ohne dass der Fahrer etwas tun muss. Und wenn CNG nachgetankt wird, ist der Vorgang kinderleicht handzuhaben: Zapfpistole aufschrauben, Knopf drücken, wenige Minuten warten, bis der Tank voll ist – fertig.

CNG-Fahrzeuge heißen bei ŠKODA „G-TEC“

ŠKODA hat zwei bivalente Modelle mit dem fortschrittlichen CNG-Antrieb im Angebot: So startet der kleine Cityflitzer CITIGO G-TEC mit einem spritzigen 50 kW/68 PS* CNG-Aggregat. Zwei CNG-Tanks werden durch einen kompakten, zehn Liter großen Benzintank ergänzt. Der Einstieg in die ŠKODA CNG-Welt ist mit 12.720 Euro für die Ausstattungsvariante Active vergleichsweise günstig. Wer mehr Platz benötigt, zum Beispiel für Familie und Freizeit, greift zu den erdgasbetriebenen OCTAVIA beziehungsweise OCTAVIA COMBI. Beide Varianten verfügen über einen 1,4-Liter-G-TEC-Motor mit 81 kW/110 PS* und 6-Gang-Schalt- oder 7-Gang-DSG-Getriebe. Alle G-TEC Modelle sind mit einer spritsparenden Start-Stopp-Automatik ausgestattet. Die beim Bremsen erzeugte elektrische Energie wird zudem mittels Rekuperation in der Fahrzeugbatterie zwischengespeichert, um später für die Beschleunigung genutzt zu werden und Kraftstoff zu sparen. Beeindruckend: die Reichweite des OCTAVIA G-TEC beträgt bis zu 1.330 Kilometer pro Tankfüllung – mehr als bei jeder herkömmlich angetriebenen Modellvariante. Die Preise für die Limousine in der Ausstattungsvariante Active starten schon bei 22.250 Euro, den COMBI bietet ŠKODA ab 22.950 Euro an. 

(Artikel bereits erschienen in: extratour 2.2017)

----------------------------------------------------------------------------------- 

*Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

CITIGO 1,0 G-TEC 50 kW (68 PS)
innerorts 3,7 kg/100km, außerorts 2,6 kg/100km, kombiniert 2,9 kg/100km, CO2-Emissionen kombiniert 82 g/km, CO2-Effizienzklasse A

OCTAVIA 1,4 G-TEC 81 kW (110 PS)
innerorts 7,4 l/100km, außerorts 4,6 l/100km, kombiniert 5,7 l/100km, CO2-Effizienzklasse A+

OCTAVIA 1,4 G-TEC DSG 81 kW (110 PS)
innerorts 6,9 l/100km, außerorts 4,7 l/100km, kombiniert 5,5 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 98 g/km, CO2-Effizienzklasse A+


Auch beim ŠKODA CITIGO ist der fortschrittliche CNG-Antrieb verfügbar

In Touch with ŠKODA.

Das neue Online-Magazin extratouch von ŠKODA AUTO Deutschland ist Ihre neue Web-Adresse für spannende Interviews, aktuelle Hintergrundinformationen, vielseitige Einblicke in die Welt der tschechischen Traditionsmarke und interessante Geschichten über Menschen und aus dem Leben. Willkommen!
Impressum | Datenschutz | Cookie Policy

Nach oben