Simply Clever Der ŠKODA KODIAQ SPORTLINE und der KODIAQ SCOUT im Vergleich

Das erfolgreiche SUV von ŠKODA gibt es auch in zwei außergewöhnlichen Ausstattungslinien – SCOUT und SPORTLINE. Aber worin genau unterscheiden sich die beiden attraktiven KODIAQ-Versionen?

Seinen Namen verdankt der KODIAQ einer Braunbärenart in Alaska. Ebenso dynamisch und kraftvoll wie der Kodiakbär sind das Exterieur-Design des KODIAQ und seine Motorleistung. Besonders zwei Versionen stechen heraus: Der robuste ŠKODA KODIAQ SCOUT im Offroad-Look und der sportlich-elegante ŠKODA KODIAQ SPORTLINE. Wir erklären, wie sie sich in Exterieur, Innenraumausstattung, Motorisierung und Assistenzsysteme der beiden Ausstattungslinien unterscheiden.

ŠKODA KODIAQ SCOUT und ŠKODA KODIAQ SPORTLINE – so unterscheidet sich das Exterieur

Der ŠKODA KODIAQ SCOUT besticht vor allem durch seinen kraftvollen Offroad-Look. Sein robuster Auftritt wird durch silberfarbene Designelemente wie die Dachreling und die Gehäuse der Außenspiegel sowie den markanten Unterfahrschutz vorne und hinten unterstrichen. Ein Triebwerkunterbodenschutz schützt Motor, Leitungen und Kabel vor Schäden. Zusätzlich tragen die 19-Zoll-Leichtmetallräder „Crater“ zum dynamischen Ausdruck des Gelände-Bezwingers bei.

Der ŠKODA KODIAQ SPORTLINE hingegen zeigt seinen elegant-dynamischen Auftritt durch schwarze Elemente: Der Kühlergrill, die elektrisch verstellbaren, anklappbaren und beheizbaren Außenspiegelgehäuse sowie die Heck- und hinteren Seitenscheiben (Sunset) sind in Schwarz gehalten oder schwarz getönt. Dynamisch akzentuiert ist der KODIAQ SPORTLINE durch die seitlichen Türschutzleisten in Wagenfarbe und die schmale silberfarbene Leiste unterhalb des Stoßfängers. Sportlich zeigen sich auch die Felgen des SUV: Die 19-Zoll-Leichtmetallräder „Triglav“ sind in Anthrazit gehalten, optional stehen 20-Zoll-Leichtmetallräder „Vega“ zur Wahl.

Der Innenraum des ŠKODA KODIAQ SCOUT und ŠKODA KODIAQ SPORTLINE im Vergleich

Jeder KODIAQ bietet vor allem viel Raum: Die großzügigen Platzverhältnisse reichen für bis zu sieben Personen oder rund 2.000 Liter Gepäck bei umgeklappter Rücksitzbank. Das Interieur der beiden auffällig designten Ausstattungslinien ist in Schwarz gehalten. Der KODIAQ SCOUT trumpft mit speziellen holzfarbenen Dekorleisten am Armaturenbrett und den Türleisten auf. Der KODIAQ SPORTLINE besticht durch silberne Nähte an den schwarzen Alcantara-Sportsitzen und die Pedalerie im Edelstahldesign. Die Sitze im KODIAQ SCOUT sind mit einer Leder-Alcantara-Kombination überzogen und die Türverkleidungen haben Alcantara-Elemente. Auch das Dreispeichen-Lenkrad des Offroaders ist mit Leder bezogen. Das Dreispeichen-Sportlederlenkrad des KODIAQ SPORTLINE weist bei den Varianten mit Direktschaltgetriebe (DSG) griffgünstige Schaltwippen auf. In den Innenräumen beider Versionen ist an markanten Stellen wie am Handschuhfach und auf den Sitzen das jeweilige Logo zur Zierde angebracht, außen erscheint es auf dem Kotflügel. 


Der KODIAQ SPORTLINE besticht durch silberne Nähte an den schwarzen Alcantara-Sportsitzen

Die Infotainmentsysteme beider Ausstattungslinien stehen für Konnektivität durch ŠKODA Connect und für vielseitige Unterhaltung in bester Klangqualität. Doch sie können noch mehr: Der Infotainmentbildschirm des ŠKODA KODIAQ SPORTLINE zeigt zusätzlich Daten zu Beschleunigung, Ladedruck, Öl- und Kühlmitteltemperatur an. Der Lap-Timer ermöglicht es dem Fahrer, die Statistiken nach jeder Fahrt zu analysieren. Das Infotainmentdisplay des ŠKODA KODIAQ SCOUT zeigt Lenkwinkel, Kompass, Höhenmesser sowie ebenfalls Öl- und Kühlmitteltemperatur an.

Die inneren Werte zählen – die Motorisierung im Vergleich

Die Abenteurer-Variante KODIAQ SCOUT ist mit knapp 20 Grad Rampenwinkel und 22 Grad Böschungswinkel vorn bzw. 23 Grad hinten absolut geländetauglich. Und der serienmäßige Allradantrieb wird von kraftvollen Motoren mit Power für kraftvollen Vortrieb versorgt. Zur Auswahl stehen beim KODIAQ SCOUT zwei Benziner mit 110 kW(150 PS)* und 132 kW (180 PS)* sowie zwei Dieselmotoren mit 110 kW (150 PS)* und 140 kW (190 PS)*. Ebenfalls ordentlich nach vorn geht die sportliche Variante: Für den ŠKODA KODIAQ SPORTLINE stehen zwei Benziner und zwei Dieselmotoren mit einem Leistungsspektrum von 110 kW (150 PS)* bis 140 kW (190 PS)* zur Auswahl. Modernste Motorentechnik kennzeichnet alle Aggregate. Die 2.0 TDI-Turbodieselmotoren beispielsweise bieten Start-Stopp-Automatik und Rekuperation, Hochdruck-Direkteinspritzung, Common-Rail-Technologie und Turbolader mit variabler Ladergeometrie.

Die Assistenzsysteme des ŠKODA KODIAQ SCOUT und ŠKODA KODIAQ SPORTLINE

Beide Varianten des ŠKODA KODIAQ haben verschiedene Simply Clever-Lösungen und innovative Assistenzsysteme, um Fahren, Parken und Reisen komfortabel und sicher zu gestalten. Und beide verfügen über ein intelligentes Allradsystem, welches automatisch das ideale Antriebsmoment für die Hinterachse, Traktionsverluste sind wegen einer vom Fahrzustand abhängigen Vorsteuerung nahezu ausgeschlossen. Im Schub oder bei geringerer Last erfolgt der Antrieb kraftstoffsparend über die Vorderachse. SCOUT und SPORTLINE besitzen serienmäßig die Fahrprofilauswahl, im SCOUT um den Offroad-Modus erweitert. Die auf Wunsch erhältliche adaptive Fahrwerksregelung (DCC) passt das Handling des Fahrzeugs an persönliche Vorlieben des Fahrers an. Außerdem sind Assistenzsysteme wie Abstandsregel-Tempomat, Einparkhilfe, Spurhalte- und Fahrbahnwechselassistent für sichere Fahrten an Bord.

Zusätzlich sorgen eine 360-Grad-Umgebungskamera sowie der Anhänger- und Ausparkassistent für komfortables und stressfreies Fahren. Neben dem Spurhalteassistenten verfügt der KODIAQ SPORTLINE optional auch über Verkehrszeichenerkennung und Stauassistent.


SCOUT und SPORTLINE besitzen serienmäßig die Fahrprofilauswahl, im SCOUT um den Offroad-Modus erweitert.

Mehr Informationen zu den ŠKODA KODIAQ Ausstattungslinien: 

*Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

KODIAQ SPORTLINE 1,4 TSI ACT 4x4 110 kW (150 PS) innerorts 8,3 - 8,2 l/100km, außerorts 6,0 - 5,9 l/100km, kombiniert 6,9 - 6,8 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 155 - 153 g/km, CO2-Effizienzklasse C

KODIAQ SPORTLINE 1,4 TSI 4x4 DSG 110 kW (150 PS) innerorts 8,5 - 8,4 l/100km, außerorts 6,3 - 6,2 l/100km, kombiniert 7,1 - 7,0 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 163 - 161 g/km, CO2-Effizienzklasse C

KODIAQ SPORTLINE 2,0 TSI 4x4 DSG 132 kW (180 PS) innerorts 9,1 - 9,0 l/100km, außerorts 6,4 - 6,3 l/100km, kombiniert 7,4 - 7,3 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 170 - 168 g/km, CO2-Effizienzklasse C

KODIAQ SPORTLINE 2,0 TDI SCR DSG 110 kW (150 PS) innerorts 5,8 - 5,7 l/100km, außerorts 4,6 - 4,5 l/100km, kombiniert 5,0 - 4,9 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 131 - 129 g/km, CO2-Effizienzklasse A

KODIAQ SPORTLINE 2,0 TDI SCR 4x4 110 kW (150 PS) innerorts 6,4 - 6,3 l/100km, außerorts 4,8 - 4,7 l/100km, kombiniert 5,4 - 5,3 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 141 - 139 g/km, CO2-Effizienzklasse B

KODIAQ SPORTLINE 2,0 TDI SCR 4x4 DSG 110 kW (150 PS) innerorts 6,8 - 6,7 l/100km, außerorts 5,2 - 5,1 l/100km, kombiniert 5,7 - 5,6 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 149 - 147 g/km, CO2-Effizienzklasse B

KODIAQ SPORTLINE 2,0 TDI SCR 4x4 DSG 140 kW (190 PS) innerorts 6,6 l/100km, außerorts 5,3 l/100km, kombiniert 5,7 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 150 g/km, CO2-Effizienzklasse B

KODIAQ SCOUT 1,4 TSI ACT 4x4 110 kW (150 PS) innerorts 8,3 - 8,2 l/100km, außerorts 6,0 - 5,9 l/100km, kombiniert 6,9 - 6,8 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 153 - 152 g/km, CO2-Effizienzklasse C

KODIAQ SCOUT 1,4 TSI 4x4 DSG 110 kW (150 PS) innerorts 8,5 - 8,4 l/100km, außerorts 6,3 - 6,2 l/100km, kombiniert 7,1 - 7,0 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 163 - 161 g/km, CO2-Effizienzklasse C

KODIAQ SCOUT 2,0 TSI 4x4 DSG 132 kW (180 PS) innerorts 9,1 - 9,0 l/100km, außerorts 6,4 - 6,3 l/100km, kombiniert 7,4 - 7,3 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 170 - 168 g/km, CO2-Effizienzklasse C

KODIAQ SCOUT 2,0 TDI SCR 4x4 110 kW (150 PS) innerorts 6,4 - 6,3 l/100km, außerorts 4,8 - 4,7 l/100km, kombiniert 5,4 - 5,3 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 141 - 139 g/km, CO2-Effizienzklasse B

KODIAQ SCOUT 2,0 TDI SCR 4x4 DSG 110 kW (150 PS) innerorts 6,8 - 6,7 l/100km, außerorts 5,2 - 5,1 l/100km, kombiniert 5,7 - 5,6 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 149 - 147 g/km, CO2-Effizienzklasse B

KODIAQ SCOUT 2,0 TDI SCR 4x4 DSG 140 kW (190 PS) innerorts 6,6 l/100km, außerorts 5,3 l/100km, kombiniert 5,7 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 150 g/km, CO2-Effizienzklasse B

In Touch with ŠKODA.

Das neue Online-Magazin extratouch von ŠKODA AUTO Deutschland ist Ihre neue Web-Adresse für spannende Interviews, aktuelle Hintergrundinformationen, vielseitige Einblicke in die Welt der tschechischen Traditionsmarke und interessante Geschichten über Menschen und aus dem Leben. Willkommen!
Impressum | Datenschutz | Cookie Policy

Nach oben