Aktuelles 6 Tipps für lange Autofahrten mit Kindern

Ich packe meinen Koffer: Perfekt vorbereitet meistern Sie den nächsten Familientrip

"Wann sind wir endlich da?" Nicht einmal die Autobahn erreicht, ertönt diese Frage von der Rückbank - und leider nicht zum letzten Mal. Viele Familien fahren mit dem Auto in den Urlaub. Lange Strecken mit Kindern können für Groß und Klein schnell zur Nervensache werden. Damit bei der nächsten Reise alles glatt läuft, haben wir die sechs besten Tipps für den nächsten Familientrip:

Kinderfreundliche Routenplanung

Oft scheint der Weg zum Urlaubsziel klar zu sein, doch eine sorgfältige Reiseplanung kann später Gold wert sein. Zum Beispiel lassen sich beim Routenplaner von Tank & Rast Spielmöglichkeiten oder Wickelräume an Raststätten finden und auch der Autohof-Guide filtert nach Spielplätzen, Spielecken und Kinderspeisekarten.

Der Weg ist das Ziel

Auch wenn es seine Reize hat, den langen Weg bis ins Ausland in einer Tour hinter sich zu bringen, gönnen Sie Ihrer Familie dennoch unterwegs die nötige Urlaubsruhe. Wenn Sie am Abend starten, können die Kleinen besser schlafen und die Straßen sind meist freier. Fahren Sie nicht mehr als 500 Kilometer am Tag und halten Sie in regelmäßigen Abständen für kurze Pausen, etwa alle zwei Stunden. Die Kinder können sich austoben und eine kurze Verschnaufpause tut auch dem Fahrer gut.

Bequem fährt's sich am besten

Ziehen Sie den Kleinen gemütliche Kleidung an, damit sie bequem sitzen und sich wohlfühlen. Die Schuhe können ausgezogen werden. Denken Sie auch an einen Sonnenschutz für die Fenster und mit einem zusätzlichen Innenspiegel haben Sie ihre Liebsten perfekt im Blick.

Die richtigen Snacks & Getränke

Starten Sie gut gestärkt ins Abenteuer! Für die Pausen sollte ausreichend Proviant bereitliegen, zum Beispiel klein geschnittenes Obst und Gemüse, belegte Brote und Nüsse. Kühlen Sie Snacks und Getränke bei heißen Fahrten am besten in der ŠKODA Kühlbox. Trinken Sie besser keine kohlensäurehaltigen Getränke. Stilles Wasser, ungesüßte Tees und leichte Saftschorlen sind verträglicher für den Magen. Haben Sie an die Spucktüte gedacht?

Board Entertainment

Alle Vorbereitungen halten Kinder natürlich nicht davon ab, Langeweile zu bekommen. Spätestens jetzt wird die Autobahn zu Ihrer Bühne. Kleine Spiele wie Kennzeichen raten, Autos einer bestimmten Farbe zählen oder "Ich sehe was, was du nicht siehst" verkürzen die Reisezeit. "Wer bin ich?" oder "Ich packe meinen Koffer" funktionieren auch gut. Kinderbücher, Kartenspiele und Malutensilien dürfen natürlich auch nicht fehlen und lassen Ihre Kleinen kreativ werden.

Multimedia

Was wäre eine Autofahrt ohne die Lieblings-Musik oder Hörbücher - und wenn es nicht anders geht auch ein Tablet zum Filmeschauen und Spielen? Hier leistet ŠKODA Connect wertvolle Dienste. Die clevere Vernetzungslösung liefert zum Beispiel Internetzugang in LTE-Geschwindigkeit für ruckelfreies Streaming (in Verbindung mit Infotainmentsystem Columbus erhältlich). So genießen die Kids beste Online-Unterhaltung während der Fahrt.

Zusätzliche Vorteile: Wenn Sie Ihr Fahrzeug für Infotainment Online registriert haben, können Sie bereits vor Reiseantritt über das ŠKODA Connect Portal oder die ŠKODA Connect App Reiseziele und Routen in Ihr ŠKODA Infotainmentsystem importieren. Mit den Online-Verkehrs-Informationen schlagen Sie dem Stau ein Schnippchen. Und mit den Diensten "Tankstellen" oder "Parkplätze" zeigt Ihnen das System diese gewünschten Ziele an. Weitere hilfreiche Features, wie den Tablethalter für die Rückbank, finden Sie im ŠKODA Shop.

 

Noch mehr Inspiration finden Sie mit diesen Urlaubstipps für lange Autofahrten

In Touch with ŠKODA.

Das neue Online-Magazin extratouch von ŠKODA AUTO Deutschland ist Ihre neue Web-Adresse für spannende Interviews, aktuelle Hintergrundinformationen, vielseitige Einblicke in die Welt der tschechischen Traditionsmarke und interessante Geschichten über Menschen und aus dem Leben. Willkommen!
Impressum | Datenschutz | Cookie Policy

Nach oben