Lifestyle 10 überraschende Fakten rund um das Auto!

Wie viel Zeit verbringt ein Mensch im Leben an roten Ampeln? Welches war der längste Stau? Wir haben 10 überraschende Fakten rund ums Auto zusammengestellt.

Wer hätte gewusst, dass in Deutschland jeder zweite Bürger einen Wagen besitzt, aber in Andorra auf 1.000 Einwohner ganze 900 Autos kommen? Diese und weitere überraschende Fakten rund ums Auto stellen wir heute vor.

1. Die Blitzer-Lotterie

In Stockholm sind Temposünder sehr beliebt – zumindest bei den Lottospielern. Denn ohne die Knöllchen würde kein Geld in die Lotterie kommen. Die Funktionsweise ist verblüffend einfach: Wer zu schnell fährt und geblitzt wird, bekommt ein Knöllchen von der Behörde. Das Geld, das dadurch eingenommen wird, kommt in einen großen Geldtopf und kann von den Autofahrern gewonnen werden, die sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung halten. Bei der Lotterie wird eines der Kennzeichen gezogen, die von Autofahrern stammen, die nicht zu schnell gefahren sind.

2. Zeit ist kostbar

Zwei Wochen an einer roten Ampel verbringen – unvorstellbar? Tatsächlich verbringt ein Mensch zwei Wochen seines Lebens an einer roten Ampel. Wer täglich etliche Kilometer zurückliegt, kommt sogar auf fast drei Jahre seiner Lebenszeit!

3. Kabelsalat im Auto

Ein modernes Auto muss heutzutage vom Hersteller mit Kabeln mit einer Gesamtlänge von 1.000 bis 3.000 Metern ausgestattet werden, damit die gesamte Elektronik von Lampen, Sitzheizung, Rückfahrkamera bis hin zur Einparkhilfe funktionieren kann. Der Herstellungsprozess eines dieser Meisterwerke wird kontinuierlich beschleunigt, ist aber noch immer zeitaufwändig.


Wir verbringen durchschnittlich ca. 2 Wochen unseres Lebens an roten Ampeln!

4. Der längste Stau

Der längste gemessene Stau ereignete sich laut dem Guinnessbuch der Rekorde am 16. Februar 1980 in Frankreich. Aufgrund von schlechtem Wetter und einem allgemein hohen Verkehrsaufkommen durch die Rückkehr aus dem Winterurlaub entstand auf der Strecke zwischen Lyon und Paris ein Stau von satten 176 Kilometern Länge.

5. In zwölf Tagen können sie weiterfahren…

Den Rekord für den am längsten andauernden Stau hält jedoch China. Im Sommer 2010 kam es auf der Strecke zwischen Peking und Tibet zu einem Stau von 100 Kilometern Länge. Grund waren weder Unfall noch eine Naturkatastrophe, sondern ein hohes Verkehrsaufkommen. Mitverantwortlich waren Lkw, die Material für Straßenbauarbeiten nach Peking transportierten. Der Stau dauerte bis zu seiner Auflösung zwölf Tage an!


Den Rekord für den am längsten andauernden Stau hält China.

6. Jeder zweite Deutsche besitzt ein Auto

In Deutschland sind aktuell circa 46,5 Millionen Autos zugelassen, auf 1.000 Einwohner kommen so ca. 570 angemeldete Autos. Es fährt also ungefähr jeder zweite Bürger einen angemeldeten Wagen. Im Ländervergleich liegen wir damit unter den Top 10. Unter den Top 5 befinden sich Italien mit 605 Autos pro 1.000 Einwohner und kleine Länder wie Liechtenstein, Monaco und Andorra mit bis zu 900 Autos pro 1.000 Einwohner.

7. Drei Mark Bußgeld

Von wegen früher war alles besser: Schon damals kannten Ordnungshüter bei Temposündern kein Pardon, wie der vielleicht älteste Strafzettel der Welt dokumentiert. Er wurde vor 123 Jahren, am 16. Mai 1895, ausgestellt. Das Bußgeld belief sich auf drei Mark, da ein Herr Gütermann so schnell durch das badische Denzlingen gefahren war, dass „in der Wirtschaft die Vorhänge geflattert haben“.


Das erste Bußgeld für zu schnelles Fahren belief sich auf drei Mark

8. Das erste Autoradio

Im Jahre 1922 wurde das erste Autoradio in den USA eingebaut. 10 Jahre bevor das erste Autoradio Deutschland erreichte. Zeitgleich wurde in England ein Auto mit einem Radio des Herstellers Marconiphone Co ausgerüstet. Das erste kommerziell erfolgreiche Autoradio als Zubehör wurde 1930 von der Gavin Manufacturing Corporation (GMC) gebaut. Das Modell kostete etwas über 100 US-Dollar. Wegen seiner schweren und voluminösen Ausführung bekam es die Bezeichnung „Motorola“, eine Wortschöpfung aus Motor (motorcar, motion) und ola (Spanisch: la ola für Schall oder Welle). Der Erfolg des Spitznamens war so groß, dass er in den USA bald zum Synonym für den Hersteller wurde und dieser 1947 in Motorola umbenannt wurde.

Heutzutage bietet ŠKODA viele Features und Komfort durch Infotainment-Systeme und ŠKODA Connect Pakete.

9. 150 Jahre Ampel

Die erste Ampel der Welt ist schon 150 Jahre alt! Sie wurde am 10. Dezember 1868 als Gaslaterne mit rotem und grünem Licht aufgestellt. Die Idee stammte aus der Schifffahrt, wo Backbord und Steuerbord mit Signalfarben gekennzeichnet sind. Sie wurde in London am Parliament Square errichtet und musste von einem Polizisten manuell betrieben werden. Jedoch machte die Gaslaterne bald Probleme: Nach mehreren Explosionen, die unter anderem einen schweren Unfall zur Folge hatten, bei denen der diensthabende Polizist Verletzungen im Gesicht erlitt, wurde die Ampel außer Betrieb genommen. Ein halbes Jahrhundert später wurde wieder ein Versuch unternommen, das Verkehrschaos mittels Signalanlage zu regeln. Das war die Geburtsstunde der ersten elektrisch betriebenen Ampel im Jahr 1914.


Im Jahre 1922 wurde das erste Autoradio in den USA eingebaut

10. Das wohl teuerste Elektroauto fährt auf dem Mond

„Ein kleiner Schritt für einen Menschen, ein gigantischer Sprung für die Menschheit" – als Neil Armstrong am 20. Juli 1969 aus seiner Mond-Landefähre stieg, waren er und sein Astronautenkollege noch Spaziergänger. Zwei Jahre später werden die Mondfahrer mobil: Am 31. Juli 1971 setzt die NASA das erste Mondauto von Apollo 15 auf dem Mond ab. Der Name LRV dieses Gefährts steht für "Lunar Roving Vehicle" (Mondgeländewagen). Mit Gesamtkosten in Höhe von insgesamt 37 Millionen Dollar ist es bis heute eines der teuersten Elektroautos weltweit.

Auch ŠKODA hat viele Pläne hinsichtlich Elektromobilität. Einen Vorgeschmack gibt unter anderem die Studie ŠKODA Vision E.

In Touch with ŠKODA.

Das neue Online-Magazin extratouch von ŠKODA AUTO Deutschland ist Ihre neue Web-Adresse für spannende Interviews, aktuelle Hintergrundinformationen, vielseitige Einblicke in die Welt der tschechischen Traditionsmarke und interessante Geschichten über Menschen und aus dem Leben. Willkommen!
Impressum | Datenschutz | Cookie Policy

Nach oben